Fabrik des Jahres

Datum:
26. September 2020, 10:00 Uhr – 26. November 2020, 15:30 Uhr
Ort:
online

Die “Fabrik des Jahres” zählt zu den renommiertesten Industrie-Wettbewerben in Europa. Auf dem gleichnamigen Kongress werden die Gewinner des aktuellen Benchmark-Wettbewerbs geehrt. 



Mehr erfahren

Dialogforum: Unternehmen Biologische Vielfalt 2020

Datum:
1. Oktober 2020, 9:30 Uhr – 24. November 2020, 11:30 Uhr
Ort:
online

Die Bedeutung der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der Biodiversität ist durch die globale Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf sozialer und ökonomischer Ebene noch einmal dramatisch verdeutlicht worden. Mehr denn je ist das Engagement aller gesellschaftlichen Akteure gefordert, um eine nachhaltige Transformation unserer Art der Ressourcennutzung zu ermöglichen. Die Wirtschaft ist und bleibt ein wichtiger Partner im Dialog mit Politik, Naturschutzorganisationen und Forschung, um ihren Beitrag zu dieser Transformation zu leisten.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das diesjährige Dialogforum von „Unternehmen Biologische Vielfalt 2020“ (UBi 2020), welches für März geplant war, in diesem Jahr leider ausfallen. Um den Austausch zwischen Wirtschaft, Naturschutz und Politik auch in der gegenwärtig besonderen Situation weiter fortzuführen, werden in den folgenden Monaten themenspezifische Online-Veranstaltungen stattfinden. Folgende Themen werden im Zentrum der Veranstaltungen stehen:

  • Biologische Vielfalt und nachhaltige Finanzen: Wie das Thema heute und in Zukunft berücksichtigt wird (01. Oktober)
  • Internationale Prozesse zu biologischer Vielfalt: Wie Unternehmen sich einbringen können (15. Oktober)
  • Biodiversität in der Lieferkette: Aktuelle Entwicklungen und Ausblick (24. November)
Mehr erfahren

WE.thinkfuture 2020

Datum:
26. – 30. Oktober 2020
Ort:
online

Innovationsfähigkeit zeigt sich besonders in Krisenzeiten. Nie war es wichtiger, sich auf veränderte Bedürfnisse der Kunden zu fokussieren. Sie sind die Innovationstreiber der Zukunft. Das gilt auch für die Wohnungs- und Energiewirtschaft.

Die Wohnungs- und die Energiewirtschaft stehen im Zuge von Digitalisierung, Smart Cities, Automatisierung und der Etablierung neuer Arbeits- und Geschäftsmodelle vor umfassenden Transformationsprozessen.

Im Mittelpunkt dieser Transformation steht der digitale Kunde im Geschäfts- und Endkundenumfeld. Veränderte Konsumgewohnheiten und Ansprüche an Produkte, Services und Kommunikationswege verlangen auch im Bereich Wohnen und Energie nach neuen Lösungswegen. Zeit, diesen Herausforderungen über Branchengrenzen hinweg zu begegnen und Lösungsimpulse zu entwickeln.

Die  Veranstaltung informiert mit Expertenbeiträgen, vernetzt mit interaktiven Formaten und inspiriert mit neuen Impulsen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

5. BBE-Fachkongress

Datum:
27. – 28. Oktober 2020
Ort:
online

Das Programm »Menschen stärken Menschen« des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) steht durch die Förderung von Patenschaften, die herkunftsunabhängig für verschiedene Zielgruppen Chancen schaffen und Teilhabe ermöglichen sollen, beispielhaft für eine Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und die Überführung spontaner Hilfsbereitschaft in dauerhaftes Engagement.

Im Rahmen des diesjährigen Kongresses stehen Diskurse, Ansätze und Methoden der Verbesserung von Bildungsgerechtigkeit und Teilhabechancen mit einem Fokus auf die Bedeutung von Engagement in Umbruchzeiten im Mittelpunkt. Welche Beiträge leisten Pat*innenschaften für gesellschaftliche Integration und für verbesserte Zugangschancen, wie stärken sie den Zusammenhalt und die Demokratie?

Mehr erfahren

Stadtplanung im digitalen Umbruch

Datum:
27. Oktober 2020, 14:00 Uhr – 3. November 2020, 16:45 Uhr
Ort:
online

Künstlich intelligent, interaktiv, datenbankgestützt – die Arbeitsweise der Stadtplanung ist im Umbruch. Im Zuge der Digitalisierung, wandelt sich nicht nur die Funktionsweise und Struktur der Städte, sondern auch, wie die Städte geplant werden. Eine Bandbreite an digitalen Planungsinstrumenten verändert (bereits heute) die Kommunikation über Stadtentwicklung, den Austausch von Planungsgrundlagen oder die Prognose über städtische Entwicklungsprozesse: BIM, CityGML, XPlanung und Online-Beteiligung sind Stichworte, die die Dynamik in diesem Bereich andeuten. Es gilt sich frühzeitig über den Umgang mit und die Ausgestaltung neuer digitaler Instrumente in der Stadtplanung sowie den damit einhergehenden Anforderungen an die Planer/innen auseinanderzusetzen. Verantwortliche auf allen Ebenen sind gefordert, die neuen digitalen Trends und Möglichkeiten für die kommunale Planung richtig einzuschätzen und sie für sich zu nutzen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Smart Country Startup Award

Datum:
28. Oktober 2020
Ort:
online

Sauberes Wasser dank intelligenter Sensoren, völlig neue Mobilitätskonzepte mit Hilfe von Datenanalysen – eine Vielzahl von Startups arbeitet daran, die Digitalisierung von Städten, Gemeinden und des öffentlichen Raums voranzutreiben und so unser Leben und unseren Alltag effizienter, moderner und vor allem einfacher zu gestalten.

Als Innovationspreis der Smart Country Convention zeichnet der Smart Country Startup Award junge Unternehmen mit herausragenden Lösungen in den Kategorien Smart City und E-Government aus. Mit dem Smart Country Startup Award wollen der Bitkom und die Messe Berlin gute Ideen und innovative Konzepte rund um Smarte Städte und die Digitale Verwaltung fördern.

Mehr erfahren

3. Jahrestagung: BIM im Facility Management 2020

Datum:
28. Oktober 2020, 9:00 Uhr – 29. Oktober 2020, 16:15 Uhr
Ort:
Hotel Palace
Budapester Str. 45, 10787 Berlin, Deutschland

Treffen Sie auf der 3. Jahrestagung „BIM im Facility Management“ Experten, Anwender und Dienstleister und arbeiten Sie gemeinsam daran, die Implementierung und den Einsatz der BIM-Methodik im Gebäudebetrieb voranzubringen.

Es erwarten Sie spannende Praxisberichte von Unternehmen wie Flughafen Köln/Bonn, Audi, Bundesministerium der Verteidigung, Gebäudewirtschaft der Stadt Köln, Sprinkenhof, Siemens, Flughafen München, Real FM u.v.m. Sie erfahren aus erster Hand, wie Ihre Roadmap für den Einsatz von BIM aussehen kann und wie Sie die Effizienz Ihrer FM-Prozesse weiter steigern können. Die Veranstaltung hilft Ihnen dabei, die typischen Fallstricke beim Umgang mit virtuellen Gebäudemodellen zu vermeiden und auf die zunehmende Verzahnung von BIM und CAFM zu reagieren. Zudem erhalten Sie wertvolle Anregungen, wie Sie den umfangreichen Werkzeugkoffer der BIM-Methodik gewinnbringend für Ihre Betriebsphase einsetzen können und so Ihre BIM2FM zur Erfolgsstory machen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

7. Deutscher Vergabetag 2020

Datum:
29. Oktober 2020, 9:30 Uhr – 30. Oktober 2020, 16:00 Uhr
Ort:
online

Der 7. Deutsche Vergabetag des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) bringt als Dialogveranstaltung öffentliche EinkäuferInnen, MitarbeiterInnen in Vergabestellen, VertreterInnen der Rechtspflege, der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu den aktuellen und wichtigen Fragen der öffentlichen Beschaffung zusammen.

Die Teilnehmer erwarten aktuelle Entwicklungen aus Vergaberecht und Politik, neueste Rechtsprechung, fundierte Praxisworkshops, Erfahrungsaustausch und Netzwerkarbeit.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Social Recruiting Days 2020

Datum:
29. Oktober 2020, 9:30 Uhr – 30. Oktober 2020, 15:00 Uhr
Ort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13, 10117 Berlin, Deutschland

Recruiting 2020 ist eingestellt, verdreifacht sich, sucht nach schnellen Automatisierungsprozessen, fokussiert sich auf It-Profis, kann nur noch mit Video-Interviews arbeiten, braucht eine nachhaltige E-Recruiting-Strategie.

Um die Recruiting-Herausforderungen in diesem Jahr annehmen zu können, brauchen wir effektive digitale Tools, die unsere Arbeit quantitativ und auch qualitativ besser werden lässt und den Prozess gleichzeitig bewerberfreundlicher macht.

Mehr erfahren

Bildungspolitisches Forum 2020

Datum:
29. Oktober 2020, 10:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Der Leibniz-Forschungsverbund Bildungspotenziale veranstaltet jährlich ein Bildungspolitisches Forum. Es dient der Diskussion aktueller Herausforderungen im Bildungswesen, zu deren Bewältigung die empirische Forschung durch Aufklärung und handlungsleitendes Wissen beitragen kann.

Das diesjährige Bildungspolitische Forum findet zum Thema „Gute sprachliche Bildung“ statt.

Mehr erfahren

Grundlagen Online Marketing

Datum:
29. Oktober 2020, 10:00 Uhr – 30. Oktober 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Wo sind die Grenzen zwischen Online Marketing, Vertrieb und PR? Im Internet überschneiden sich die Aktivitäten von Unternehmen zunehmend, wodurch integrierte Kommunikationsstrategien immer wichtiger werden. Maßnahmen zur Markenbildung, Kundenbindung und Kundengewinnung können sich mit einer Strategie abteilungsübergreifend erfolgreich umsetzen lassen. Marketing-, aber auch Vertriebs- und PR-Verantwortliche werden in die Lage versetzt, gemeinsam Wettbewerbsvorteile für ihr Unternehmen umzusetzen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Erfolgreiche Social Media Strategien und Tools für B2B

Datum:
29. Oktober 2020, 10:00 Uhr – 30. Oktober 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Der Einsatz von Social Media im Marketing-Mix von B2B Unternehmen gewinnt täglich an Bedeutung. In den USA wird längst schon nicht mehr nur über B2C oder B2B sondern H2H – Human to Human gesprochen. Denn B2B ist eine Transaktions- keine Kommunikationsart! Trotzdem tun sich viele Verantwortliche schwer mit der geeigneten Strategie, sinnvollen Zielen und KPI’s.

Welcher Content und welche Themen eignen sich in der Social Media B2B Kommunikation und welche Plattformen sind die richtigen?

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer das Potential von Social Media für die B2B-Kommunikation, Instrumente & Tools, Strategien, die wichtigsten Plattformen sowie Best Practice Beispiele kennen. Das Seminar beinhaltet praktische Übungen an den eigenen Aufgabenstellungen der Teilnehmer und Grundlagen für Storytelling und die Entwicklung eines eigenen Themen- und Redaktionsplans.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Mobilitätskongress: Do it yourself: Verkehrswende mitgestalten!

Datum:
29. Oktober 2020, 10:00 – 18:00 Uhr
Ort:
online

Wie können wir Mobilität nachhaltiger und grüner gestalten? Wie gelingt es, Autoverkehr zu reduzieren und die Stadt lebenswerter zu machen? Was können wir tun, um die Folgen des Klimawandels zu minimieren?

Eingeladen sind Auszubildende, Studierende und Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger sowie alle, die sich für eine nachhaltige Mobilität einsetzen möchten. In methodisch vielfältigen Workshops nähern sich die Teilnehmenden dem Thema; Impulsvorträge liefern Inspiration für das eigene Handeln.

Mehr erfahren

Politisches Framing: Die Macht von Sprache in der Politischen Kommunikation

Datum:
29. Oktober 2020, 10:00 Uhr – 30. Oktober 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13, 10117 Berlin, Deutschland

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sprache uns bewegt (und manipuliert). Handeln ist rational, objektiv und findet bewusst statt. Denkste! Über 95 Prozent unseres Denkens und Handelns laufen unbewusst ab. Nicht Fakten führen zu Entscheidungen, sondern kognitive Deutungsrahmen, sogenannte Frames. Sie werden über Sprache im Gehirn aktiviert. In diesem interaktiven Workshop geht es um die Macht von Sprache. Sie steuert unser Unbewusstsein und beeinflusst unser Handeln mehr, als wir glauben. In diesem Seminar lernen Sie verschiedene Framingtechniken kennen. Sie lernen wie Politisches Framing und Re-Framing für Ihre Kommunikation funktioniert. Aber Vorsicht! Sie werden nie wieder ein Wahlplakat, eine Werbung oder eine Talkshow ansehen können, ohne diese zu analysieren und die darin versteckten Botschaften zu entlarven. Dieses Bewusstsein hilft Ihnen dabei Ihre politischen Kampagnen mit bewegenden Sprachansätzen neu aufzubauen. Wir entwickeln für Ihre Kampagnen Botschaften, die wirklich gehört und verstanden werden.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

4. Design & Build Konferenz Deutschland

Datum:
29. Oktober 2020, 10:15 – 11:45 Uhr
Ort:
online

Bereits zum vierten Mal findet die Design & Build Konferenz Deutschland in Berlin statt. Angesichts der zunehmenden Komplexität von Bauprojekten wird die Zusammenlegung von Planung und Ausführung in Partnering-Modellen weiter an Bedeutung gewinnen. Entscheidungsträger aus der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie Vertreter von Politik, Unternehmen, Verbänden und der Wissenschaft sorgen für angeregte Diskussionen und interessante Vorträge rund um das in den USA und im angelsächsischen Raum weit verbreitete Vergabemodell „Design & Build“.

Die. 4. Design & Build Konferenz zeigt neben beispielhaften Erfolgsgeschichten auch einen Blick auf Innovationen für das partnerschaftliche Bauen im Ausland.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Vom fragilen zum robusten Unternehmen – Nachhaltig handeln nach der Krise

Datum:
29. Oktober 2020, 14:00 – 17:30 Uhr
Ort:
online

Die “Corona-Krise” führt uns mehr denn je die Fragilität unseres derzeitigen Wirtschaftssystems vor Augen. Da unser Wohlstandsmodell aufgrund seiner massiven Übernutzung natürlicher Ressourcen an seine Grenzen stößt, ist die nächste Krise bereits vorprogrammiert, sollten wir den auf Wirtschaftswachstum fixierten Kurs nicht ernsthaft hinterfragen.

Umso wichtiger ist es den eigenen Unternehmens-Fokus in Richtung Nachhaltigkeit und Robustheit zu verschieben. Heute ist unbestritten, dass Unternehmen nur dann zukunftsfähig sein werden, wenn sie dazu beitragen, die gesellschaftlichen Herausforderungen der Zeit zu bewältigen und ihre Geschäftspraktiken auf Nachhaltigkeit auszurichten.

Der interaktive Workshop geht der Frage von fragilem und robustem unternehmerischen Handeln nach und verbindet dies mit einem umfassenden Einblick in die Gemeinwohl-Matrix, sodass handlungsorientierte Impulse für Unternehmen im Vordergrund stehen.

Wie sich Ihr Unternehmen nachhaltig aufstellt kann, was dabei als strategischer und ökonomischer Steuerungsansatz dient und wie sich das praxisnah umsetzen lässt, wird in diesem Workshop gezeigt.

Mehr erfahren

Gründerszene CTO Dinner

Datum:
29. Oktober 2020, 19:00 Uhr
Ort:
heimlichTreu
Anklamer Str. 38, 10115 Berlin, Deutschland
Das CTO Dinner aus der renommierten CEO Dinner-Reihe bietet eine intime Zusammenkunft von Technologiemanagern, um den Austausch von Visionen und Ideen zwischen führenden Persönlichkeiten der Berliner Technik zu fördern.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig) Mehr erfahren

Digitalisierung als Superideologie - Warum wir die Anbetung des Digitalen beenden und die Realwirtschaft stärken müssen

Datum:
29. Oktober 2020, 19:30 Uhr
Ort:
Urania Berlin e. V.
An der Urania 17, 10787 Berlin, Deutschland

Die Corona-Krise hat gezeigt, wie schnell die digitale Technik zur Überwachung der Bevölkerung genutzt werden kann. In ihrem Buch „Die Anbetung – Über eine Superideologie namens Digitalisierung“ beschreibt Marie-Luise Wolff, wie moderne Monopolunternehmen wie Apple, Amazon, Facebook oder Google mit der Digitalisierung eine neue Superideologie erfanden, die weder Fortschritt noch Werte geschaffen hat. Denn ihr Geschäft ist der Verkauf unserer persönlichsten Daten, die auch zur Überwachung missbraucht werden. Es wird Zeit, die Anbetung der Digitalisierung zu beenden und sich einer modernen Wirtschaft zuzuwenden, die nachhaltige Werte schafft.

Dr. Marie-Luise Wolff leitet als Vorstandsvorsitzende die ENTEGA AG, einen der großen deutschen Energieversorger in öffentlicher Hand, und ist Präsidentin des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW).

Mehr erfahren

Für das Comeback nach dem Lockdown: So unterstützen digitale Lösungen den Handel in der Corona-Krise

Datum:
30. Oktober 2020, 13:00 Uhr
Ort:
online

Durch die Corona-Krise ist weiterhin ein „kontaktarmes“ Miteinander vonnöten, um weitere Infektionswellen zu verhindern. Welche digitalen Lösungen können hierbei helfen? Und welche digitalen Lösungen werden in der zweiten „Comeback“- und dritten „New Normal“-Phase der Coronakrise wichtig sein? Was sollten Händler bei der Einführung beachten?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Green Deal: Zukunft jetzt! Klimaschutz, Wirtschaft und Generationengerechtigkeit in Zeiten von Corona

Datum:
30. Oktober 2020, 13:00 – 14:15 Uhr
Ort:
online

Die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen zeigt mit dem Green Deal einen Weg auf, wie die Europäische Union die Weichen für eine klimaneutrale Zukunft stellen kann. Die Richtung stimmt – auch wenn die einzelnen Maßnahmen noch ambitionierter werden müssen, um der Klimakrise tatsächlich entschlossen zu begegnen. Fakt ist: Niemand in Europa kann die Augen davor verschließen, dass die Klimakrise längst auch vor unserer Haustüre angekommen ist. Die Sommer sind zu heiß und zu trocken. Die Felder und Wälder leiden massiv. Und global steht die Erde an immer mehr Orten in Flammen. All das geschieht mitten in einer Zeit, in der wir, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, eine der größten Gesundheitskrisen seit Ende des Zweiten Weltkriegs sowie eine Weltwirtschaftskrise erleben.

Der von der Kommission vorgelegte Green Deal ist eine Chance, diese Krisen gemeinsam zu bewältigen und Europa zukunftsfest zu machen. Jetzt ist die Zeit, um in eine klimaneutrale, sozial gerechte und wirtschaftlich erfolgreiche Europäische Union zu investieren, in ein Europa, das unsere Gesundheit und natürlichen Ressourcen schützt und gleichzeitig zukunftsfähige Arbeitsplätze schafft.

Nach über zehn Jahren hat die Bundesregierung gerade jetzt, wo uns diese Krisen mit voller Wucht treffen, den Hut auf in Europa. Noch bis Ende des Jahres hat sie die einmalige Chance, als deutsche EU-Ratspräsidentschaft den Klimaschutz in Europa zu verankern und den Green Deal sowie die Erreichung der Pariser Klimaziele entscheidend voranzubringen. Zeit zu handeln ist jetzt – die Klimakrise macht keine Coronapause. Wir haben jetzt die Chance, die historischen Geldsummen für den Wiederaufbau in eine klimaneutrale Art des Wirtschaftens zu investieren. Das Thema Klima muss endlich ganz oben auf die Tagesordnung in Brüssel und Berlin.

Das ist Anlass für uns, zusammen mit der Kommissionspräsidentin, Ursula von der Leyen (Keynote), dieses Thema in einer Online-Veranstaltung vertieft zu behandeln.

Mehr erfahren

12. jobmesse berlin

Datum:
31. Oktober 2020, 10:00 Uhr – 1. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Arena Berlin
Eichenstraße 4, 12435 Berlin, Deutschland

Die Jobmesse Berlin ist eine Recruiting-Veranstaltung für Bewerber aller Generationen und aller Qualifikationen. Egal ob (Young) Professional, Absolvent, Berufswechselnde, Existenzgründer, Fort- und Weiterbildungsinteressierte, Vertreter der Generation 50plus, Auszubildende, Schüler oder Schulabgänger - die Messe ist ein Anlaufpunkt für Jobsuchende aller Art.

Neben verschiedenen Bildungseinrichtungen zählen national und international agierende Unternehmen nahezu aller Branchen - vom Bankwesen über die Gesundheitswirtschaft bis zum Hotelgewerbe - zu den rund 120 Ausstellern. Zum Rahmenprogramm gehören kostenfreie Bewerbungsmappenchecks, professionelle Bewerbungsfoto-Shootings sowie Workshops und Fachvorträge.

Mehr erfahren

Hausbau & Energie

Datum:
31. Oktober 2020, 11:00 Uhr – 1. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
Verti Music Hall
Hedwig-Wachenheim-Straße 12, 10243 Berlin, Deutschland

Auf der Immobilienmesse können Besucher sich über alle wichtigen Aspekte zum Thema Hausbau informieren, Baugrundstücke erwerben und sich umfassend beraten lassen.

Rund 100 Aussteller informieren an zwei Tagen umfassend über Themen wie Hausbauplanung, Finanzierung, energieeffiziente Haustechnik, Architektur, Baumaterialien und Sicherheitstechnik. Besucher können sich umfassend über verschiedene Haustypen informieren – von der modernen Stadtvilla bis zum barrierefreien Bungalow. Alle Messebesucher, die noch auf der Suche nach dem passenden Grundstück sind, könnten hier fündig werden: Viele Hausbaufirmen bieten im Rahmen der Veranstaltung Baugrundstücke an.

Mehr erfahren

Digitaler Kapitalismus - Der Kongress

Datum:
1. November 2020
Ort:
online

Die Corona-Krise stellt viele unserer Gewissheiten in Frage. Sie zwingt uns dazu, unser alltägliches Handeln und unser Wirtschaftsleben auf den Prüfstand zu stellen. Digitale Technologien sind für uns zu einem Schlüssel geworden, um die Krise zu bewältigen – sei es im Arbeitsleben, in Schule und Universität, oder um privat miteinander im Kontakt zu bleiben.

Die Pandemie verleiht der Digitalisierung einen Schub. Die Auswirkungen der Krise auf den digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft sind indes noch nicht abzusehen. Wird sich nun ein digitaler Kapitalismus Bahn brechen, der von ein paar Tech-Giganten dominiert wird und sich durch wachsende soziale Ungleichheit und Datenmissbrauch auszeichnet? Oder markiert die Krise einen Wendepunkt, an dem wir die digitale Wirtschaft und Gesellschaft neu denken? Welche Impulse sind jetzt aus progressiver Sicht notwendig, damit auf die Krise nicht ein “Weiter so” folgt, sondern die Weichen für eine bessere digitale Zukunft nach Corona gestellt werden?


(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Berlin Science Week

Datum:
1. November 2020, 9:00 Uhr – 10. November 2020, 21:30 Uhr
Ort:
online

Die Berlin Science Week ist ein 10-tägiges internationales Festival vom 1. bis 10. November, zu dem Menschen aus den innovativsten wissenschaftlichen Einrichtungen der Welt zusammen kommen, um Wissenschaft zu feiern, Kontakte zu knüpfen und sich mit der lokalen und internationalen Community und der Öffentlichkeit auszutauschen. Mit Sitz in Berlin ist die Science Week die globale Plattform für den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, um gemeinsam ein tieferes Verständnis unserer Welt zu fördern.

In diesem Jahr wechselt die Berlin Science Week von einer physischen Veranstaltung zu einem globalen virtuellen Festival für alle. Auf diesem Festival treffen sich einige der besten Forscher der Welt, um die jüngsten Durchbrüche in Wissenschaft und Gesellschaft aus aller Welt zu diskutieren und zu feiern. Nehmen Sie außerdem an einer Vielzahl von meist digitalen Veranstaltungen teil, wie Workshops, Symposien, Ausstellungen oder Science Slams, die von renommierten internationalen akademischen Institutionen organisiert werden.

Mehr erfahren

Digitalisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Datum:
2. November 2020, 9:00 – 16:15 Uhr
Ort:
Bildungszentrum der IHK Potsdam
Breite Str. 2A-C, 14467 Potsdam, Deutschland

Wie lassen sich Technologieinnovationen mit etablierter Mittelstandserfahrung sinnvoll und schnell zu Wettbewerbsvorteilen ausbauen? Der IHK-Tagesworkshop unterstützt Geschäftsführer und Entscheider regionaler Mittelständler und Start-ups bei der Beantwortung dieser Frage. Er führt in das Thema Digitalisierung ein und zeigt Bedeutung, Chancen sowie Auswirkungen anhand vielfältiger Beispiele. Praxisnah wird vorgestellt, wie Digitalisierungsprojekte geplant und durchgeführt werden können. So können die Teilnehmer nach dem Workshop die richtigen Impulse für eine erfolgreiche Digitalisierung im Unternehmen setzen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

World Energy Outlook 2020

Datum:
2. November 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
Ort:
online

Der World Energy Outlook setzt den Standard in der Analyse internationaler Energiemärkte. Der Exekutivdirektor der Internationalen Energieagentur, Fatih Birol, stellt den World Energy Outlook 2020 am 2. November 2020 vor. Der Schwerpunkt des World Energy Outlook 2020 liegt auf den nächsten zehn Jahren: Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Energiesektor und die kurzfristigen Maßnahmen, die den Übergang zu sauberen Energien beschleunigen könnten, werden eingehend untersucht. Die Analyse zielt auf die wichtigsten Unsicherheiten ab, mit denen der Energiesektor in Bezug auf die Dauer der Pandemie und ihre Auswirkungen konfrontiert ist. Gleichzeitig werden die Entscheidungen aufgezeigt, die den Weg für eine nachhaltige Erholung ebnen würden.

Mehr erfahren

VR Business Club – Social VR Talk

Datum:
2. November 2020, 16:00 – 17:00 Uhr
Ort:
online

Bei den Social VR Talks treffen Mitglieder und Partner treffen regelmäßig auf Corporates, Start-ups und Lösungsanbieter im virtuellen Raum.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Der grüne Zukunftspakt. Aufbruch aus der Krise – für Wirtschaft und Klima

Datum:
2. November 2020, 18:00 – 20:00 Uhr
Ort:
online

Zu Beginn dieser Dekade stehen wir vor einer der größten Herausforderung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Bewältigung der Corona-Krise und ihrer Folgen wird noch Monate und Jahre dauern. Wir haben mit unserem grünen Zukunftspakt einen umfassenden Vorschlag gemacht, wie man ein Investitionsprogramm für den Aufbruch aus der Krise dazu nutzen kann, die dringend notwendige sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft jetzt konsequent voranzutreiben und sie damit auch widerstandsfähiger für kommende Krisen macht. Das Konjunkturprogramm der Bundesregierung nutzt diese Chance nicht.

Mit Gesprächspartner*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft wollen wir eine erste Bilanz zu den Wirkungen des Konjunkturpakets der Bundesregierung ziehen und diskutieren, was jetzt weiter passieren muss. Wie sieht es insbesondere im Hinblick auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit aus? Braucht es ein zweites großes Konjunkturpaket? Welche Impulse kann hier der grüne Zukunftspakt geben?

Mehr erfahren

30. FilmFestival Cottbus

Datum:
3. – 8. November 2020
Ort:
Diverse in Cottbus
03046 Cottbus, Deutschland

Das FilmFestival Cottbus wurde 1991 in der unmittelbaren Nachwendezeit gegründet und gilt inzwischen als eines der international führenden Festivals des osteuropäischen Films.

Cottbus liegt als Tor zum Osten in unmittelbarer Nähe zum polnischen Nachbarn in der zweisprachigen (deutsch/sorbischen) Region Lausitz im Bundesland Brandenburg. Die etwa 100.000 Einwohner zählende Stadt 120 km südöstlich von Berlin wird jedes Jahr im Herbst zum wichtigsten Anlaufpunkt für internationale und nationale Filmgäste sowie Freunde des mittel- und osteuropäischen Films. Hier treffen Regie-Altmeister und Oscar-Preisträger auf Nachwuchstalente, osteuropäische Shootingstars auf deutsche Schauspielkollegen, mischt sich internationales Flair mit familiärer Festivalatmosphäre.

Mehr erfahren

European Resources Forum

Datum:
3. November 2020, 9:30 – 16:30 Uhr
Ort:
online

Zum fünften Mal seit 2012 veranstaltet das Umweltbundesamt (UBA)  die Konferenz „Europäisches Ressourcen-Forum“ (ERF).

Das Europäische Ressourcen-Forum 2020 richtet sich an Entscheidungsträger sowie Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft.

Ziel des Europäischen Ressourcen-Forums ist es, ein europäisches und internationales Diskussionsforum im Themenfeld „Schonung natürlicher Ressourcen“ bereitzustellen, das auf die politische und wissenschaftliche Debatte des Themas fokussiert.

Nach den vier erfolgreichen Veranstaltungen in den Jahren 2012, 2014, 2016 und 2018 hat sich das ERF zu einer wichtigen Plattform für die Diskussion um eine nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen in Europa und international entwickelt.

Der ERF 2020 will einen Beitrag zur Entwicklung und Umsetzung gemeinsamer Positionen für die Politikgestaltung in Europa und international leisten. Der ERF ist ein wichtiges Instrument für die Kommunikation des Themas Ressourcenschonung und für die Einrichtung von Netzwerken sowie die Bildung von Stakeholder-Allianzen.

Mehr erfahren

Geschäftsmodelle in Zeiten der „Coronomics“

Datum:
3. November 2020, 10:00 – 11:00 Uhr
Ort:
online

„Geschäftsmodelle in Zeiten der „Coronomics“

Warum die Überprüfung des eigenen Geschäftsmodells und zukunftsorientiertes Handeln jetzt wichtiger sind denn je

Im späten Frühjahr 2020 teilten wir mehrheitlich die vage Hoffnung, dass wir bald zur „alten Normalität“ zurückkehren können. Doch jetzt bleibt alles anders. Viele bisherige Spielregeln und Gesetzmäßigkeiten des Marktes haben ihre Wirkung und Gültigkeit verloren. Die Hoffnung auf eine schnelle wirtschaftliche Erholung schwindet zusehends. Willkommen in den Zeiten der „Coronomics“!

Insbesondere die Dienstleistungsbranche und der Einzelhandel werden am längsten und am intensivsten betroffen bleiben. Und dennoch: Diejenigen, die sich schnell angepasst haben, sich weiter anpassen und jetzt staatliche Fördermittel nutzen, werden auch diese Herausforderungen meistern. Wie Ihnen das gelingt und worauf Sie dabei achten sollten, erklären Ihnen Dr. Peter Lender und Achim Teichert am 03.11.2020 im Online-Seminar der Berliner Volksbank „Geschäftsmodelle in Zeiten der „Coronomics“. Erfahren Sie hier, warum es so wichtig ist, Nachfrage, Nutzer- und Konsumentenverhalten laufend zu beobachten und sich verändernde Faktoren zu erkennen. Und natürlich auch, wie Sie dieses Wissen für sich nutzen können, um Ihr Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen und sich womöglich sogar neue Potenziale zu erschließen. Lernen Sie außerdem, was hinter dem Digitalisierungsplan als Basis für die Nutzung des öffentlichen Förderprogramms „Digital Jetzt“ steckt und wie Sie einen solchen erstellen.

(Anmeldung kostenfrei)

Mehr erfahren

Most Wanted: Music 2020

Datum:
3. November 2020, 19:00 Uhr – 5. November 2020, 19:00 Uhr
Ort:
online

MW:M20 findet als dreitägige, hybride Musikkonferenz sowohl online  als auch onsite im Herzen von Berlin statt.

Die Musikkonferenz wird auf mehreren Kanälen in virtuelle Sphären übertragen. Mit dem Thema #Togetherness greift die Konferenz nicht nur das Schlagwort der Krise auf, sondern gibt auch die Linie der diesjährigen Formate vor: Interaktive Talks, digitale und analoge Workshops, Performances, Live-Interviews und -Chats sowie virtuelle Networking-Formate bringen die internationale Musikbranche bei MW:M auch in Zeiten von Corona zusammen, in denen aus Social Distancing längst Distant Socialising geworden ist.

Mehr erfahren

eco://award

Datum:
4. November 2020
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Der eco://award ist eine der renommiertesten und bewährtesten Auszeichnungen der Internetwirtschaft und genießt hohes Ansehen in der Branche.

Seit mittlerweile 20 Jahren zeichnet eco zukunftsweisende Unternehmen und ihre Lösungen mit dem eco://award aus. Auch zum 25-jährigen Bestehen führt Europas größter Verband der Internetwirtschaft diese Tradition fort.

Mehr erfahren

Praktisches Finanzwissen

Datum:
4. November 2020, 9:00 Uhr – 5. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
VBKI
Fasanenstraße 85, 10623 Berlin, Deutschland

Finanzwissen und das Verstehen von kaufmännischen Zusammenhängen gewinnen zunehmend an Bedeutung – nicht nur innerhalb der Finanzabteilungen, sondern auch in Bereichen wie Einkauf, Produktion und Vertrieb. Fundierte Finanzkenntnisse erhöhen die Akzeptanz im Management, gegenüber Gesellschaftern, bei Kapital- und Kreditgebern, gegenüber internen wie externen Ansprechpartnern. Finanzwissen bedeutet Wettbewerbsvorteil – für Sie persönlich und für Ihr Unternehmen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

2. POTSDAMER IMMOBILIENTAG

Datum:
4. November 2020, 9:00 – 15:30 Uhr
Ort:
Kongresshotel Potsdam
Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam, Deutschland

Aktuelle Themen, hochkarätige Referenten, renommierte Aussteller und führende Entscheider der Branche als Besucher: Der POTSDAMER IMMOBILIENTAG knüpft an den Erfolg des BERLINER IMMOBILIENKONGRESSES sowie der IMMOBILIENGESPRÄCHE an!

Mehr erfahren

12. DEUTSCHES WIRTSCHAFTSFORUM

Datum:
4. November 2020, 10:00 Uhr – 6. November 2020, 16:30 Uhr
Ort:
online

Corona, Rezession, US-Wahl. Das Deutsche Wirtschaftsforum widmet sich am 4. und 5. November 2020 zwei Tage lang in einem digitalen Format den drängenden Fragen unserer Zeit, benennt die Probleme und zeigt neue Wege auf.

In atemberaubendem Tempo verlieren zahlreiche politische und ökonomische Spielregeln, die seit Jahrzehnten in Stein gemeißelt schienen, ihre Gültigkeit. Wie sehr verändert Corona unser Zusammenleben und unser Wirtschaften? Digitalisierungsschub und neue Geschäftsmodelle: die Speaker des Deutschen Wirtschaftsforums diskutieren über die wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Zukunft.

Großbritannien gehört nicht mehr zur Europäischen Union, die US-Präsidentschaftswahl macht deutlich, dass die transatlantische Freundschaft weiterhin belastet bleiben wird.

Wie kann sich Europa jetzt in der Phase der deutschen Ratspräsidentschaft neu und besser aufstellen sowie der durch das Corona-Virus ausgelösten Krise entgegenwirken? Eigene Digitalisierungsstrategien, eine europäische Cloud und die schärferen Datenschutzstandards sind nur einige Hinweise auf einen europäischen Weg.

Das Deutsche Wirtschaftsforum zeigt mit Top-Sprechern, in welche Richtung sich Deutschland und Europa entwickeln und ob der Kontinent im Wettbewerb bestehen können wird.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Think digital: Digitalisierung der Verwaltung und Auswirkungen auf die Führung

Datum:
4. November 2020, 10:00 Uhr – 5. November 2020, 13:00 Uhr
Ort:
online

Digitalisierung bedeutet auch einen mentalen Wandel! Ziel dieses Webinars ist es, die Auswirkungen von Digitalisierung auf Führung in der Verwaltung zu erkunden. Nach den Erfahrungen mit Corona bietet das Webinar die Chance, das Erlebte im Kontext der Digitalisierung zu sehen. Dabei werden folgende Themen in den Fokus gerückt:

Was zeichnet die digitale Arbeitswelt aus? Was bedeutet das für unser Verständnis von Führung und Geführt werden? Welche Kompetenzen benötigen Führungskräfte in der digitalen Welt? Wie kann die Führung auf Distanz nachhaltig gelingen? Neue Mitarbeiter sind mit Facebook, Instagram und Co. groß geworden. Wie können die Medien-Kompetenzen dieser Generation in die Verwaltungspraxis integriert werden?

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft 2020

Datum:
4. November 2020, 14:00 – 16:00 Uhr
Ort:
Livestream
Online

Gas ist ein unverzichtbarer Energieträger für eine sichere und saubere Energieversorgung. Bereits heute leistet die deutsche Gaswirtschaft einen aktiven Beitrag für den Klimaschutz. In Zukunft wird dieser Beitrag durch grünes Gas und innovative Technologien noch höher ausfallen. Mit dem Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft möchtenASUE, BDEW, DVGW und Zukunft ERDGAS noch mehr bewegen und neuen frischen Ideen die Möglichkeit bieten, wahrgenommen und bekannt zu werden.

Mehr erfahren

Corporate Real Estate – Immobilienwirtschaftliche Herbstkonferenz

Datum:
4. November 2020, 14:00 – 17:00 Uhr
Ort:
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e. V.
Leipziger Pl. 9, 10117 Berlin, Deutschland

Die größte Corporate-Real-Estate-Plattformveranstaltung Deutschlands geht in die nächste Runde – und wird in diesem Jahr durch die Kooperation der TU Darmstadt und dem ZIA noch politischer. Nach wie vor treibt der Strukturwandel die immobilienwirtschaftliche Transformation der deutschen Unternehmen. Während sich Arbeits- und Produktionswelten global im Umbruch befinden, sehen sich deutsche Unternehmen mit diversen Herausforderungen konfrontiert, die den nötigen Anpassungsbedarf verzögern und kostspielig gestalten. Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Immobilienwirtschaft wollen wir daher den Blick für die Relevanz des deutschen CRE im gemeinsamen Dialog schärfen. Auch Möglichkeiten für eine optimale Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und öffentlicher Hand sowie CREM im „New Normal“ werden diskutiert.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

DEEP BERLIN Conference 2020

Datum:
5. November 2020, 9:00 Uhr
Ort:
The Drivery
Mariendorfer Damm 1, 12099 Berlin, Deutschland

Die DEEP BERLIN Conference konzentriert sich auf KI-Technologie. Sie bringt Start-ups, Unternehmen, Forscher und Talente mit unterschiedlichem Hintergrund und Branchen zusammen, um sich mit dem neuesten Stand des Wissens und der KI auseinanderzusetzen.

Die Konferenz trifft sich mit den in Berlin ansässigen KI-Start-ups und arbeitet an bedeutenden Weiterentwicklungen der Technologie in ihren jeweiligen Branchen und Märkten. Sie schafft einen Raum, der die Zusammenarbeit zwischen innovativen Start-ups und Unternehmen unterstützt und Diskussionen über die Nutzung der KI für branchenübergreifende Innovationen bietet.

Mehr erfahren

20. Tagung Interne Kommunikation

Datum:
5. November 2020, 9:00 Uhr – 6. November 2020, 13:45 Uhr
Ort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13, 10117 Berlin, Deutschland

Die Corona-Krise hat die (Arbeits-)welt auf den Kopf gestellt. Gesellschaftliche Unsicherheit, wirtschaftliche Einbrüche, Home Office, Kurzarbeit und Umbruch bestimmen den Alltag. Viele Unternehmen waren nie so angeschlagen wie jetzt und auch langfristig wird uns diese Krise Beschäftigen. Die interne Kommunikation ist dabei der Motor dieses Auf- und Umschwungs, erst 2021 wird zeigen, welche Unternehmen überleben werden, welche geschwächt aus der Krise gehen und welche erstarken. Der Mittelpunkt dieses Geschehens ist die Interne Kommunikation. Plötzlich sind die Internen KommunikatorInnen mit einer ganz anderen Verantwortung und neuen Herausforderungen konfrontiert.

Wie motiviere ich meine MitarbeiterInnen, trotz der negativen Gesamtlage? Welche Kommunikationstools nutze ich in einer sich verändernden Arbeitskultur? Welche neuen Skills benötige ich als Interner KommunikatorIn neben meinen gelernten PR-Skills? Und wie positioniere ich Führungskräfte und Influencer als Botschafter der Internen Kommunikation?

Mehr erfahren

HIDA Datathon

Datum:
5. November 2020, 10:30 Uhr – 6. November 2020, 19:00 Uhr
Ort:
Haus Ungarn
Karl-Liebknecht-Str. 9, 10178 Berlin, Deutschland

Durch die Digitalisierung und neue Methoden wie Machine Learning, Data Mining und Big Data verändert sich inzwischen auch die Arbeit der meisten Wissenschaftler grundlegend. In nahezu allen Forschungsbereichen müssen sie immer größere und komplexere Datenmengen analysieren. Data Science ist hier ein Schlüssel zu moderner Spitzenforschung. Für die Wissenschaftler heißt das: Sie benötigen zunehmend besondere Qualifikationen in den Datenwissenschaften. Um ihnen die dafür nötigen Aus- und Weiterbildungen in den verschiedensten Methoden zu vermitteln, bietet die Helmholtz Information & Data Science Academy (HIDA) Promovierenden und Post-Docs attraktive Angebote an und ermöglicht ihnen Teil eines gemeinschaftsweiten Data Science-Netzwerks zu werden.

Mehr erfahren

Einstieg Berlin

Datum:
5. November 2020, 13:00 Uhr – 6. November 2020, 14:00 Uhr
Ort:
online

Nach dem Realschulabschluss, Fachabitur oder Abi stellt sich folgende Frage: Studium? Ausbildung? Oder doch lieber erst mal ein Gap Year einlegen? Eine Antwort zu finden ist gar nicht so einfach. Einstieg Berlin bietet Schülern, Abiturienten und Eltern Informationen zu Ausbildung und Studium.

An zwei Tagen erhalten die Teilnehmer in spannenden Online-Seminare und Vorträgen im Livestream umfassende Informationen sowohl zu Studienmöglichkeiten als auch zu dem Berufseinstieg, der Bewerbung und dem Auslandsaufenthalt. Rund 220 Unternehmen, Hochschulen und Beratungsinstitutionen stehen für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung.

Mehr erfahren

Digitale Jahreskonferenz "THE POWER OF EUROPE"

Datum:
5. November 2020, 15:00 – 17:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Bis 2050 will Europa der erste klimaneutrale Kontinent der Welt werden – ein ehrgeiziges „Man on the moon“ Projekt, das eine noch nie dagewesene Zusammenarbeit von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft über die Ländergrenzen hinweg erfordert und gleichzeitig große Chancen für deutsche Unternehmen bietet.

Entscheidend für einen erfolgreichen Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft werden länderübergreifende Initiativen, Regularien und Maßnahmenpakete sein.

In der Schlussphase der deutschen EU-Präsidentschaft konzentriert sich die Jahreskonferenz der Stiftung 2° 2020 deshalb auf Fragen der internationalen Koordination im Klimaschutz: Wie kann die EU ihr Klimaziel für 2030 erhöhen und gleichzeitig Unternehmen in die Lage versetzen, ihre zentrale Rolle für den Klimaschutz zu erfüllen? Was kann die EU von der deutschen Wirtschaft erwarten? Wie sieht die paneuropäische Strategie für eine ausreichende Versorgung mit erneuerbaren Energien aus? Welche internationalen Kooperationsmodelle gibt es bereits? Wie lassen sich internationale Wertschöpfungsketten koordinieren?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

CO₂-Reduktion in der Bauwirtschaft

Datum:
6. November 2020, 9:00 – 15:00 Uhr
Ort:
BBH IMMOBILIEN GmbH & Co. KG
Magazinstraße 15-16, 10179 Berlin, Deutschland

Im Mai 2020 wurde beschlossen, dass der nationale Emissionshandel mit einem festen CO₂-Preis von 25 Euro pro Tonne im Jahr 2021 startet. Danach steigt der Preis schrittweise bis zu 55 Euro im Jahr 2025 an. Etwa 35 Prozent des Endenergieverbrauchs und etwa 30 Prozent der CO₂-Emissionen sind auf Gebäude in Deutschland zurückzuführen. Wie reagiert die Immobilienwirtschaft auf dieses Preissignal? Neben einem Update zur Gesetzeslage erfahren Sie aus der Praxis, welche Ansätze für die Reduktion der CO₂-Emissionen, Effizienz und Kostenersparnis entscheidend sind.

Diese Veranstaltung findet hybrid statt. Sie haben die Wahl, ob Sie vor Ort oder virtuell teilnehmen möchten. Für die virtuelle Teilnahme werden die Vorträge und Diskussionsrunden per Streaming übertragen. In mindestens einer Pause wird ein Digital Table angeboten, der Ihnen auch den direkten Austausch untereinander ermöglicht.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Business Talk – Frühstück mit Dr. Reiner Haseloff

Datum:
9. November 2020, 8:00 – 9:30 Uhr
Ort:
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Business Talk – Frühstück mit Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt. 

Dr. Reiner Haseloff ist seit dem 19. April 2011 Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt. Zuvor war er seit 2006 Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Im November 2019 wurde er turnusgemäß zweiter Vizepräsident des Bundesrates.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Existenzgründerseminar (IHK) in Brandenburg

Datum:
9. November 2020, 9:00 Uhr – 11. November 2020, 16:15 Uhr
Ort:
Bildungszentrum der IHK Potsdam
Breite Str. 2A-C, 14467 Potsdam, Deutschland

Ob Gründer oder Unternehmensnachfolger – mit der IHK Potsdam werden Sie bestens beraten. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer mehr über Unternehmerische Aufgaben,Businessplan, Finanzierung und Fördermöglichkeiten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Agiles Projektmanagement

Datum:
9. November 2020, 9:00 Uhr – 10. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Seminaris CampusHotel
Takustraße 39, 14195 Berlin, Deutschland

Agiles Projektmanagement ist eine Antwort auf sich immer schneller ändernde Rahmenbedingungen. Vorteile von agilem PM sind Nähe zum Kunden, schrittweise Umsetzung und Flexibilität. Dazu bedient es sich spezieller Techniken, agiler Werte und Prinzipien.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen des agilen Projektmanagements und zeigt, was es beim praktischen Einsatz zu beachten gilt. Anhand konkreter Alltagsfragen und Beispiele der Teilnehmer wird erarbeitet, wie sich agiles PM auch in Projekten außerhalb der IT sinnvoll anwenden lässt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Aktionswoche "Berlin spart Energie" 2020

Datum:
9. November 2020, 9:30 Uhr – 14. November 2020, 14:30 Uhr
Ort:
online

Von und mit Vorbildern lernen – das ist das Motto der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ 2020, die vom 9. bis 14. November stattfindet. In diesem Jahr wird die Aktionswoche erstmalig auch digitale Formate umfassen und somit einem noch breiteren Publikum zugänglich sein – über die Grenzen Berlins hinaus.

Rund 50 Institutionen der Hauptstadt beteiligen sich an der diesjährigen Aktionswoche. In zahlreichen Events präsentieren die MacherInnen der Berliner Energiewende ihre Vorbild-Projekte und laden zum Austausch ein.

TeilnehmerInnen können z.B. im Rahmen eines Besuchs im Olympiastadion einen exklusiven Blick auf die neue LED-Beleuchtungsanlage und weitere Nachhaltigkeitsprojekte werfen. Auch lädt die Aktionswoche zu einem digitalen Besuch der Schaubühne am Lehniner Platz ein oder der weltweit ersten Power2Gas-Anlage zur Reinigung von Schmutzwasser und Erzeugung von grünem Wasserstoff.

Die Aktionswoche lebt von Interaktion und Austausch und dem Erleben der Energiewende vor Ort. Diese Kernidee stellt Corona auf eine gewisse Probe. Daher findet die diesjährige as Konzept Aktionswoche im hybriden Format statt.

Mehr erfahren

55. BME-Symposium Einkauf und Logistik

Datum:
9. November 2020, 9:30 Uhr – 12. November 2020, 16:45 Uhr
Ort:
online

Einen Gipfel erstürmt man nicht im Sprint. Es braucht umsichtige Planung, das richtige Equipment und eine ausgewogene Mischung aus Mut und Vorsicht. Ein Gipfelsturm ist immer auch eine Teamleistung. Ein Erfolg, der Kondition und Ausdauer, Etappen- und Routenplanung voraussetzt – genauso wie die immer wiederkehrende Anpassung an die Weg-Gegebenheiten.

Mit dem richtigen Team und Mindset, geeigneten Tools und den passenden Wegbe- gleitern erklimmen wir jeden Berg. Dass EinkäuferInnen wahre #gipfelstürmer sind, haben sie in den letzten Monaten einmal mehr bewiesen.

Austausch, Gemeinschaft, weiterentwicklung – all dies steht bei uns auch dieses Jahr im Fokus.

Mehr erfahren

Virtual ITS European Congress

Datum:
9. November 2020, 9:30 Uhr – 10. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
online

Vom 9. bis 10. November wird der ITS-European-Kongress digitalisiert und die ITS-Gemeinschaft zum Ideenaustausch, zur Diskussion der neusten Trends und zum Brainstorming über die Mobilität der Zukunft in einem innovativen virtuellen Format einladen.

Mehr erfahren

8. VDZ TECH SUMMIT

Datum:
9. November 2020, 10:30 – 12:00 Uhr
Ort:
online

Der VDZ Tech Summit bietet eine einzigartige Gelegenheit, ein gemeinsames Verständnis von Aufgabe und Lösungsansatz aufzubauen und die eigene Publishing-Expertise mit neuen Technologien und Verfahren zu kombinieren um bestehende Prozesse zu transformieren und neue Wege bei der Gestaltung von Geschäftsmodellen zu gehen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

21. Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung 2020

Datum:
10. November 2020, 8:45 Uhr – 12. November 2020, 15:45 Uhr
Ort:
Pullman Berlin Schweizerhof


Budapester Str. 25, 10787 Berlin, Deutschland

Wenn Arbeitnehmer und Arbeitgeber Altersvorsorge organisieren sollen, dann ist die betriebliche Altersversorgung mit ihren bewährten Mechanismen der richtige Platz dafür. Rund 380 Entscheider der Betrieblichen Altersversorgung aus Versicherungen, Banken, Industrie, Verbänden, Wissenschaft, Politik und Beratungsdienstleistung treffen sich auf der Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Instrumente moderner Public Affairs

Datum:
10. November 2020, 10:00 Uhr – 11. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Unternehmen, Verbände und Organisationen müssen ihre Anliegen an die Politik herantragen, ihre Position verständlich machen und mit guten Argumenten überzeugen. Dabei konkurrieren sie mit immer mehr Akteuren auf dem Markt der Argumente.

Das Verständnis von politischen Prozessen auf Bundes- und Landesebene ist entscheidend für gute Interessenvertretung in Deutschland. Um sich in politischen Diskussionen zu etablieren, ist es wichtig, die eigenen Themen und Positionen greifbar zu machen und im richtigen Format zu vermitteln. Texte für Public Affairs erfordern beispielsweise bestimmte Formen und Formulierungen. Dennoch gelingt es in einer Demokratie zwangsläufig nicht immer, politische Entscheidungsträger für die eigene Position zu gewinnen. Erfolgreiche Interessenvertretung bedeutet daher auch, gehört zu werden und dass sich Entscheidungsträger mit den auf dem Markt befindlichen Positionen überhaupt kritisch auseinandersetzen.

Seminarteilnehmer erlernen hierfür die wichtigsten Instrumente der Public Affairs: Entwicklung von konkreten politischen Positionen, die Begleitung von Gesetzgebungsprozessen und Interaktion mit Verbänden sowie anderen Stakeholdern, die Etablierung von Veranstaltungsformaten wie Parlamentarischer Abend oder die Durchführung eines Hintergrundgesprächs.

Das Seminar setzt sich schwerpunktmäßig mit der Kärrnerarbeit des Interessenvertreters auseinander und vermittelt Techniken, die sich an konkreten Gesetzgebungsvorhaben orientieren. Die Entwicklung von Kommunikationskampagnen oder Instrumente für Öffentlichkeitsarbeit stehen nicht im Fokus des vermittelten Stoffs.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

BERLIN CAPITAL CLUB Ladies Lounge

Datum:
10. November 2020, 18:30 – 22:00 Uhr
Ort:
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Treffen Sie sich mit anderen Clubdamen und lassen Sie den Tag ausklingen. 

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Gründerszene Mobility Dinner

Datum:
10. November 2020, 19:00 – 21:30 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Das Dinner bietet führenden Führungskräften der internationalen Mobilitätsbranche eine Plattform, um sich in Berlin zu treffen und auszutauschen. Die Teilnehmer erwartet ein entspanntes Networking, bei dem sie Inspiration sammeln und neue Ideen mit traditionellen Unternehmen und Start-up-Vertretern der Automobilbranche austauschen können.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

NGIN Mobility Dinner

Datum:
10. November 2020, 19:00 Uhr – 11. November 2020, 19:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Das Digitalmagazin NGIN Mobility lädt erneut Meinungsführer aus der Mobilitätsindustrie, klassische Automobilhersteller und Zulieferer sowie Mobility-Start-ups zum exklusiven NGIN Mobility Dinner nach Berlin ein.

Mehr erfahren

PITS 2020

Datum:
11. November 2020, 9:00 Uhr – 12. November 2020, 13:30 Uhr
Ort:
online

Die öffentliche Verwaltung steht in Zeiten von Cyber-Kriminalität und -Spionage vor großen Herausforderungen. Behörden müssen sowohl ihre eigenen Betriebsprozesse als auch ihre sensiblen Daten vor unbefugten Zugriffen oder Manipulation schützen. Besondere Priorität haben Zuverlässigkeit, Sicherheit und Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten der Bürger. Die Rahmenbedingungen für eine sichere Digitalisierung zu schaffen, gehört daher zu den dringlichsten Aufgaben der öffentlichen Verwaltung. Gleichzeitig übernimmt der Staat auch eine zentrale steuernde Rolle bei der Weiterentwicklung der nationalen und der grenzübergreifenden Cyber-Sicherheitsarchitektur.

Als Treffpunkt der IT-Verantwortlichen von Bund, Ländern, Kommunen, den Streitkräften, Europäischen Polizeibehörden, den Nachrichtendiensten, der NATO, den Anbietern von Sicherheitslösungen und der Wissenschaft ist die Public-IT-Security (PITS) seit über zehn Jahren eine entscheidende Plattform für den Austausch über neue Trends und gibt Impulse zur Bildung von Netzwerken.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Mediatech Hub Conference 2020

Datum:
11. November 2020, 10:00 Uhr – 12. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
online

Die MediaTech Hub Conference ist die einzige B2B-Veranstaltung zu Medientechnologien in Deutschland. Mit zahlreichen digitalen Technologien und Geschäftsmodellen im Bereich Audio und Video, prägt MediaTech wesentlich unsere Lebens- und Arbeitswelt. Auf der MTH-Conference wird Know-how aus allen Branchen vernetzt, damit TeilnehmerInnen die Medientechnologien von heute nutzen können, um ihr Business von morgen zu gestalten.

In diesem Jahr findet die MediaTech Hub Conference am 11. und 12. November 2020 erstmals in einem hybriden Format statt: Live in den Babelsberger Studios sowie Online auf einer digitalen Eventplattform. Über die Eventapp und die digitale Plattform können sich TeilnehmerInnen und Speaker vernetzen und aktiv an allen Programmpunkten teilhaben.

(gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Kick oder Knick? Corona und die digitale und ökologische Transformation im industriellen Mittelstand

Datum:
11. November 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
Ort:
online

Am Beispiel der Automobilzulieferindustrie zeigt es sich in diesen Tagen besonders drastisch: Kaum je zuvor war die Industrie so gefordert wie derzeit. Strukturelle Transformationsprozesse rund um Klima, Digitalisierung und Globalisierung erfordern einen tief greifenden Wandel, der mit enormen Investitions- und Umbauerfordernissen einhergeht. Schon vor der Corona-Krise spiegelte sich dies weltweit in einem verschärften Wettbewerb, in verstärkten industriepolitischen Maßnahmen und Handelskonflikten wider.

Die Corona-Krise trifft die verschiedenen Branchen sehr unterschiedlich: die Digitalisierung und damit zusammenhängende Unternehmen haben einen enormen Schub erfahren, während in anderen Bereichen die Versäumnisse bei der ökologischen Transformation einen Neustart mit ökologischem Vorzeichen erschweren. Beides – Digitalisierung und ökologische Transformation – werden aber auch nach Corona die bestimmenden Trends für einen zukunftsfähigen industriellen Mittelstand sein, so dass die Verknüpfung von digitaler und ökologischer Transformation beides beflügeln und dem Mittelstand neue, zukunftsfähige Geschäftsfelder erschließen könnte. Was braucht es dafür an Rahmenbedingungen? Was ändert sich durch die Corona-bedingte Wirtschaftslage? Was ist jetzt besonders vordringlich?



Mehr erfahren

Business Lunch

Datum:
11. November 2020, 12:00 – 14:00 Uhr
Ort:
Café Einstein Stammhaus
Kurfürstenstraße 58, 10785 Berlin, Deutschland

Business Lunch mit Martina Roloff, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

club lounge – more than business

Datum:
11. November 2020, 19:00 – 21:00 Uhr
Ort:
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Club lounge organisiert durch Berlin Capital Club Mitglied, Manfred B. Kayser.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Frühstück mit Dr. Markus Kerber

Datum:
12. November 2020, 8:30 – 10:00 Uhr
Ort:
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Frühstück mit Dr. Markus Kerber, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Dr. Markus Kerber ist seit März 2018 Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Zuvor war er als Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. tätig, leitete die Grundsatzabteilungen des Bundesministeriums der Finanzen und des Bundesministeriums des Innern und arbeitete in Stuttgart als Finanzvorstand bzw. Aufsichtsratsmitglied der GFT Technologies AG sowie in London als Direktor der Deutschen Bank AG und stellvertretender Direktor der S.G. Warburg Ltd.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Health – The Digital Future

Datum:
12. November 2020, 9:00 Uhr – 13. November 2020, 16:00 Uhr
Ort:
online

Die Veranstaltung "Health – The Digital Future" ist eine Leadership-Plattform für die digitale Gesundheitswirtschaft.

Die Erfahrung einer Pandemie hat den Blick auf das Thema Gesundheit dauerhaft verändert: Handelsblatt und Healthcare Information and Management Systems Society (HIMSS) werfen im bewegten Jahr 2020 einen kontroversen Blick auf die digitale Zukunft des deutschen Gesundheitssystems.

Wie gelingt es, digitale Investitionen in das Gesundheitswesen koordiniert, finanzierbar und nachhaltig zu gestalten? Sind wir bereit, im deutschen Gesundheitswesen effektive Rahmenbedingungen zu schaffen, um den strukturellen und kulturellen Wandel zu realisieren?



Mehr erfahren

Digitalkonferenz Diversity 2020

Datum:
12. November 2020, 9:30 Uhr – 13. November 2020, 16:00 Uhr
Ort:
online

Diversität ist nicht verhandelbar. Das Jahr 2020 zeigt uns das mehr denn je.

Das globale Gesellschafts- und Wirtschaftsmodell steht vor immensen Herausforderungen, die Verunsicherung durch die Corona-Pandemie, den Klimawandel, Protestbewegungen und Handelskonflikte ist groß. Viele fühlen sich durch die Komplexität der modernen Welt überfordert.

In Unternehmen und Organisationen existieren jedoch zahlreiche Modelle und Erfahrungen, wie sehr unterschiedliche Menschen konstruktiv, friedlich und gewinnbringend zusammenarbeiten können.

Gerade in Umbruchszeiten offenbart sich, wie wichtig Diversität ist: für die Zusammenarbeit in komplexen Teams und für die Produktivität und Agilität von Teams. Unternehmen und Institutionen, die Vielfalt in ihrer Organisationskultur fest verankert haben, können sich besser auf veränderte Rahmenbedingungen einstellen und sind erfolgreicher.

Mehr erfahren

Digital Office Conference 2020

Datum:
12. November 2020, 10:00 Uhr – 13. November 2020, 13:00 Uhr
Ort:
online

Das digitale Büro ist die Steuerzentrale der digitalen Transformation: Digitale Prozesse und optimierter Ressourceneinsatz erhöhen die eigene Wettbewerbsfähigkeit. Auf der Digital Office Conference in Berlin erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Prozesse smart gestalten und warum das erfolgsentscheidend ist.

Mit rund 250 Teilnehmern ist die Digital Office Conference eine der wichtigsten Anwenderkonferenzen für digitale Office-Lösungen in Deutschland. Bereits zum dritten Mal kommen Firmengründer sowie Führungskräfte aus Privatwirtschaft und öffentlichem Sektor zusammen, um sich über neueste Angebote und Entwicklungen am Markt zu informieren.

Mehr erfahren

BFW Deutscher Immobilien Kongress 2020

Datum:
12. November 2020, 11:00 – 13:00 Uhr
Ort:
AXICA Kongress- und Tagungszentrum GmbH
Pariser Platz 3, 10117 Berlin, Deutschland

Immobilien. Mittelstand. Verantwortung. Diesen wirtschaſtlichen und gesellschaſtlichen Dreiklang bündelt der BFW Bundesverband mit seinen Mitgliedsunternehmen und ist die Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wissenschaſt und der Immobilienwirtschaſt.

Die mittelständische Immobilienwirtschaft ist lokal verwurzelt und jeder BFW- Landesverband hat hier seine ganz eigenen Herausforderungen zu bewältigen. Diese Herausforderungen auf Bundesebene sichtbar zu machen, den politischen Gestaltern Wege und praxisnahe Lösungen aufzuzeigen und diese zu diskutieren, ist Ziel dieses Kongresses.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Frontiers Health 2020

Datum:
12. November 2020, 14:00 Uhr – 13. November 2020, 20:00 Uhr
Ort:
Diverse in Berlin

Frontiers Health ist eine weltweite Veranstaltung für Innovationen im Bereich der digitalen Gesundheit mit Schwerpunkt auf digitalen Therapien, bahnbrechenden Technologien, Transformationen im Gesundheitswesen, Investitionen und der Entwicklung von Ökosystemen.

Frontiers Health 2020 wird ein globales Hybridereignis (sowohl virtuell als auch physisch) sein, das dank lokaler Hubs an mehreren Standorten stattfinden wird.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

14. Transatlantische Jahreswirtschaftskonferenz

Datum:
12. November 2020, 15:00 – 18:30 Uhr
Ort:
online

Die Konferenz bietet herausragende Sprecher, hochrangig besetzte Paneldiskussionen und Breakout Sessions. Erwartet werden ca. 180 Gäste, darunter Führungspersonen deutscher, amerikanischer und multinationaler Unternehmen sowie hochrangige Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Diplomatie.

Angesichts der aktuellen Unsicherheiten auf dem transatlantischen Markt sind die Themen der Konferenz Handel, Digitalisierung und Wiederherstellung des Vertrauens in die europäisch-deutsch-amerikanische Partnerschaft.

Mehr erfahren

PSP Conference

Datum:
13. November 2020, 9:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Die größte Konferenz für Kooperationen, Forschungsinnovationen, neue Patente und Produkte lädt unter dem neuen Titel "Potsdam Science Park (PSP) Conference" aus dem Potsdam Science Park ein.

Treffen Sie die richtigen Kontakte für Ihre Projekte und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Die PSP Conference bietet Ihnen neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sowie innovative Ansätze für den Wissens- und Technologietransfer.

Visionäre Unternehmen und Startups präsentieren ihre Produkte, Dienstleistungen und Lösungen für die Zukunft – von neuen Materialien und Nachhaltigkeit bis hin zu Life Science und IT.Wissenschaftler*innen, Unternehmer*innen, Gründer*innen und Wirtschaftsförderer bieten Ihnen einen Überblick über alle aktuellen Entwicklungen im Potsdam Science Park. Zudem erhalten Sie praktische Hinweise zu Finanzierungsmöglichkeiten und zum Wissens- und Technologietransfer. 

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Future of Festivals

Datum:
13. November 2020, 10:00 Uhr – 14. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
online

Zum ersten Mal finden die „Future of Festivals” statt. Während der zwei Tage werden Panels, Workshops und Vorträge gehalten, um sich der zentralen Frage zu widmen: Wie wird die Zukunft von Live-Veranstaltungen aussehen? Während der Fachmesse soll nicht nur der Status Quo beleuchtet werden, sondern vor allem gemeinsam innovative und visionäre Antworten auf zukünftige Herausforderungen der Festivalbranche entwickelt werden.

Auf den „Future of Festivals“ debattieren und diskutieren Veranstalter und Dienstleister gemeinsam, um die Zukunft unserer Branche selbst in die Hand zu nehmen. Das Konzept der Messe setzt sich aus drei Formaten zusammen: Exhibition – Über 150 Veranstalter, Dienstleister und branchennahe Unternehmen können sich dem passenden Zielpublikum präsentieren und Neuheiten demonstrieren; Congress: Über 80 nationale und internationale Speaker, so unter Anderem Holger Hübner (WACKEN Festival – Hamburg), Fritz Dyckerhoff (Garbicz – Berlin), Rainbow Gao (YinYang Music Festival – Beijing) sprechen über die Wandlungen und Herausforderungen bei Live-Veranstaltungen; Talents: Ein Bereich, der speziell dem Networken mit und von Nachwuchstalenten gewidmet ist. Insgesamt zwei Tage lang können sich die Gäste austauschen und inspirieren lassen – anders denken, neu denken, umdenken.

Highlight der Konferenz: Der Innovationsaward, welcher am Donnerstag Abend vergeben wird. Grundsätzlich können sich hierfür alle Unternehmen bewerben, die in der Festivalsaison 2020 neue und außergewöhnliche Projekte, Ideen, Apps und Co auf den Markt bringen. Veranstalter haben dann die Möglichkeit, live und vor Ort abzustimmen und so nicht nur den Gewinner zu küren, sondern auch Aussage darüber zu treffen, welche Tools und Ideen im Livebereich dringend benötigt werden. Den Abschluss des Abends bildet ein Konzert von einem Secret Gig mit anschließender Party.

Future of Festivals soll vor allem der Funktion als Branchentreff und die Möglichkeit der Vernetzung von Fachkräften dienen. Als Plattform für Veranstaltungskaufleute, Techniker, Volunteers, Dienstleister und Festivalveranstalter, wird das Kennenlernen mittels Diskussionsrunden, Workshops und Impulsvorträgen begleitet und somit vereinfacht. Das gilt nicht nur für Experten, sondern auch für alle, die auf der Suche nach neuen Aufgaben sind und Fuß in der Branche fassen wollen.



Mehr erfahren

#ikpk20 – Internationale Konferenz für Politische Kommunikation

Datum:
15. – 16. November 2020
Ort:
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin, Deutschland

Die #ikpk20 – Internationale Konferenz für Politische Kommunikation ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung, auf der verschiedenste Akteure der internationalen Politischen Kommunikation Trends, Erfahrungen und Innovationen dem Fachpublikum vorstellen.

Die #ikpk20 wird ganz im Zeichen der US-Präsidentschaftswahl stehen. Es wird u.a. über die Kampagnen-Instrumente, die auch „abroad“ einsetzbar sind sowie über die Lehren, die sich für das deutsche „Superwahljahr 2021“ ableiten lassen, diskutiert.

Mehr erfahren

Zukunftsforum Energie & Klima

Datum:
15. November 2020, 20:15 Uhr – 20. November 2020, 12:00 Uhr
Ort:
online

Das Zukunftsforum Energie & Klima ist eine der wichtigsten Diskussionsplattformen im Energie- und Umweltsektor. Hier treffen sich einmal jährlich über 800 Teilnehmende aus Kommunal- und Landespolitik, Verwaltung, Genossenschaften, Wissenschaft und Energiewirtschaft, um frische Impulse für die Energiewende und den Klimaschutz zu setzen.

Mehr erfahren

10. Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement

Datum:
16. – 18. November 2020
Ort:
Sofitel Berlin Kurfürstendamm

Telefon:
030-8009990

Website:
www.sofitel.com

Augsburger Str. 41, 10789 Berlin, Deutschland

Zunehmender Wettbewerbsdruck und wandelnder Kundenverhalten machen Technologie- und Innovationsmanagement zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil und zu einem wichtigen Instrument, um in sich rasant veränderten Marktbedingungen konkurrenzfähig und erfolgreich zu bleiben. Für den langfristigen Erfolg benötigen Unternehmen ein strategisch ausgerichtetes Technologie- und Innovationsmanagement, um Innovationen zum richtigen Zeitpunkt auf den Weg zu bringen, zu realisieren und zu etablieren, Produkte und Leistungen zu entwickeln und dem hohen Innovationsdruck stand zu halten.

marcus evans‘s 10. Jahrestagung beinhaltet Einblicke in die Lösungsansätze und erfolgreiche Case Studies produzierender Unternehmen. Auf der Konferenz werden Schwerpunkte wie „Disruptive“, „Digitale“, „Agile“ und „Open Innovation“ thematisiert. Neben den Case Studies teilen Referenten in verschiedenen interaktiven Diskussions- und Networkingrunden auch neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Vorgehensweisen, welche gezielt in praktische Vorteile umgesetzt worden sind.

Mehr erfahren

Gründerwoche Deutschland 2020

Datum:
16. November 2020, 8:00 Uhr – 22. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
Diverse in Berlin

Die Gründungslandschaft in Deutschland ist innovativ, spannend und dabei ganz unterschiedlich. Kurz: Sie ist Vielfalt pur. Und diese Vielfalt stärkt unsere Gesellschaft gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.

Mit der bundesweiten Gründerwoche Deutschland vom 16. bis zum 22. November 2020 setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Impulse für Gründungskultur, Gründergeist und unternehmerische Selbständigkeit.

Alle, die sich über Selbständigkeit informieren möchten, gerade ihr eigenes Unternehmen gründen, sich für eine Unternehmensnachfolge interessieren oder wissen wollen, wie man ein Start-up gründet und ein eigenes Unternehmen führt, können sich bei den Veranstaltungen der Gründerwoche Anregungen holen: Ob persönlich vor Ort oder virtuell – die Workshops, Webinare, Netzwerktreffen, Planspiele und vielen anderen Veranstaltungen richten sich zunächst einmal an alle – Schülerinnen und Schüler, Studierende, Gründungsinteressierte, Gründerinnen und Gründer. Ganz gleich, ob sie noch ganz am Anfang stehen, kurz davor sind, ihr Unternehmen zu gründen oder mit ihrem jungen Unternehmen wachsen möchten.

Mehr erfahren

dena Energiewende-Kongress 2020

Datum:
16. November 2020, 9:00 Uhr – 17. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
bcc Berlin Congress Center
Alexanderstraße 11, 10178 Berlin, Deutschland

Deutschland ist auf der Suche nach der besten Strategie, um die historischen Auswirkungen der Corona Krise zu überwinden. Am 16. und 17. November – inmitten der deutschen EU-Ratspräsidentschaft - bietet der dena Energiewende-Kongress die Gelegenheit, branchenübergreifend nachhaltige und zukunftsorientierte Lösungen im Sinne der Energiewende zu diskutieren. Erstmalig findet der Kongress als Hybrid-Event statt, bei dem auch eine digitale Teilnahme möglich sein wird.

Die unterschiedlichsten Themen auf der Agenda werden unter anderem mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek diskutiert.

Mehr erfahren

Strategiegipfel B2B E-Commerce & E-Business

Datum:
16. November 2020, 9:20 Uhr – 17. November 2020, 19:30 Uhr
Ort:
Mövenpick Hotel Berlin
Schöneberger Str. 4, 10963 Berlin, Deutschland

Die Entwicklung und Umsetzung einer Digital Business Strategie ist für die meisten Unternehmen im B2B essenziell. Vertriebswege, Wertschöpfungsketten und Kundenanforderungen ändern sich, neue Player betreten die Bühne, ganze Märkte befinden sich im Umbruch. In einem solchen „VUCA-Environment“ die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist nicht trivial. Denn neben dem Aufbau und der Weiterentwicklung digitaler Vertriebskanäle geht es immer stärker auch um neue Geschäftsmodelle und die grundsätzliche Frage, wie der zukünftige Erfolg des Business langfristig abgesichert werden kann.
In der praktischen Umsetzung stoßen viele Unternehmen schnell an Grenzen, etwa im Umgang mit Produkt- und Kundendaten. Ohne eine solide Basis wird das Projekt „Digital Business“ nicht selten zu einer Mission Impossible.

Beim Strategiegipfel erhalten die Teilnehmer Einblick in die Strategien von mehr als 20 Herstellern, Händlern und Vorreitern des B2B E-Commerce.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

B2B Marketing

Datum:
16. November 2020, 9:20 – 19:30 Uhr
Ort:
Mövenpick Hotel Berlin
Schöneberger Str. 4, 10963 Berlin, Deutschland

Die digitale Transformation ist für die meisten B2B-Unternehmen bereits Realität. Was bedeutet das für die Vermarktung von erklärungsbedürftigen Produkten, die Kommunikation mit spitzen Zielgruppen oder den Umgang mit unterschiedlichen Handelspartnern in mehrstufigen Vertriebsmodellen?
Automatisierung, Big Data oder Agiles Marketing sind nur einige der Schlagwörter, die den Wandel im B2B Marketing markieren und Optimierungspotenziale aufzeigen. Natürlich gilt: Nicht alles, was im B2C Reichweite oder Umsatz garantiert, ist unverändert auf das B2B-Segment übertragbar. Umso wichtiger wird der Austausch mit anderen Kollegen darüber, was wirklich funktioniert, was nur Buzzword ist und wo die begrenzten Ressourcen sinnvoll allokiert sind.

Der Strategiegipfel setzt genau hier an und bietet das ideale Forum, um sich zu spezifischen Herausforderungen im B2B Marketing auszutauschen und Einblick in die Transformationsprozesse großer wie auch mittelständischer Unternehmen zu erhalten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Public Affairs Management

Datum:
16. November 2020, 10:00 Uhr – 17. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Das Public Affairs Management hat sich in den letzten Jahren weiter professionalisiert und diversifiziert. Die Ansätze sind auf der einen Seite dialogischer, öffentlicher und transparenter geworden. Auf der anderen Seite gelten klassische Abläufe und Techniken der Public Affairs auch heute noch unverändert. In diesem Spannungsfeld aus professionellem Handwerk und moderner Kommunikation entstehen fundierte, zeitgemäße Public Affairs Konzepte und Strategien, die Gegenstand dieses Seminars sind.

Was verstehen man unter Public Affairs Management? Welche Rolle haben Public Affairs Manager*innen? Wie können relevante politische Prozesse und Debatten identifiziert und systematisiert werden? Welche Stakeholder sind relevant und wie positionieren sie sich? Welche Strategien eignen sich für die effektive Artikulation von Positionen? Was gilt es bei der Umsetzung in verschiedenen Kanälen und Formaten zu beachten? Wie können Kooperationen und Partnerschaften das gesteckte Ziel unterstützen? Wie misst man Erfolg?

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Fit für New Business

Datum:
16. November 2020, 10:00 Uhr – 17. November 2020, 16:00 Uhr
Ort:
Mövenpick Hotel Berlin
Schöneberger Str. 4, 10963 Berlin, Deutschland

New Business ist der Anfang von allem und wichtiger denn je. Unternehmen werden heute geradezu gezwungen, sich permanent zu entwickeln oder neu zu erfinden. New Business heißt kontinuierlich neues, ertragreiches und nachhaltiges Geschäft zu schöpfen. New Business fällt nicht vom Himmel, es lässt sich bewusst erzielen. Welche Voraussetzungen benötigt New Business in Köpfen und Strukturen? Was sind die notwendigen und richtigen Werkzeuge und Methoden für unser Unternehmen? Wie involviere ich aktuelle und zukünftige Kunden und welche Auswirkungen haben Technologie und Wettbewerb? Lernen Sie in diesem Training, wie Sie sich und Ihren Verantwortungsbereich fit machen für New Business.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)


Mehr erfahren

15. Jahresforum Shared Services & Outsourcing Woche

Datum:
16. November 2020, 10:00 Uhr – 19. November 2020, 14:45 Uhr
Ort:
online

Die deutschsprachige Shared Service Community trifft sich auch 2020 wieder, um Trends zu diskutieren und die Zukunft der Industrie zu gestalten. Die Teilnehmer lernen von den Besten der Branche und internationalen Vorreitern.

Mehr erfahren

SZ-Wirtschaftsgipfel

Datum:
16. November 2020, 11:00 Uhr – 18. November 2020, 14:00 Uhr
Ort:
Hotel Adlon Kempinski Berlin
Unter den Linden 77, 10117 Berlin, Deutschland

Der Kongress der Süddeutschen Zeitung versteht sich als Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Top-Managern und Spitzenpolitikern auf höchstem Niveau.

Innenpolitik, Handel, Umwelt, Digitalisierung, neue Führung – es ist offensichtlich, dass wir in aufregenden Zeiten des Umbruchs leben. Mit diesen Themen wird sich der SZ-Wirtschaftsgipfel 2020 übergreifend beschäftigen.

Auch in diesem Jahr sind wieder mehr als 70 hochkarätige Sprecher und Sprecherinnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur mit dabei. Statt langatmiger Vorträge bietet der SZ-Wirtschaftsgipfel abwechslungsreiche Diskussionen, Kreuzverhöre und Streitgespräche, moderiert von leitenden Redakteuren und Redakteurinnen der Süddeutschen Zeitung.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Wirtschaftstag 2020

Datum:
16. November 2020, 13:30 – 20:20 Uhr
Ort:
Maritim Hotel Berlin
Stauffenbergstraße 26, 10785 Berlin, Deutschland

Der Wirtschaftstag ist seit Jahren eine zentrale Plattform, um die drängenden Handlungsnotwendigkeiten in Deutschland und Europa mit Spitzenkräften aus Politik und Wirtschaft zu diskutieren und gemeinsame Lösungsvorschläge zu entwickeln. Gerade kurz vor Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft kommt dem Wirtschaftstag 2020 eine besondere Signalwirkung zu. Umso mehr möchten wir den Wirtschaftstag als größte Unternehmerveranstaltung in Deutschland dafür nutzen, die wichtigen Zukunftsaufgaben für ein wirtschaftlich starkes Deutschland und Europa in den Mittelpunkt zu stellen.

Auch in diesem Jahr werden wieder über 3500 Gäste aus dem In- und Ausland erwartet. Die Teilnehmer erwarten sehr aktive Beiträge von politischen Entscheidungsträgern wie den Bundesministern Annegret Kramp-Karrenbauer und Peter Altmaier oder dem bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder sowie von Spitzen und Vordenkern der deutschen und internationalen Wirtschaft wie Airbus-Chef Guillaume Faury, Bundesbankpräsident a.D. und UBS-Verwaltungsratspräsident Prof. Dr. Axel Weber oder Qualcomm-CEO Steve Mollenkopf.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

VR Business Club – Social VR Talk

Datum:
16. November 2020, 16:00 – 17:00 Uhr
Ort:
online

Bei den Social VR Talks treffen Mitglieder und Partner treffen regelmäßig auf Corporates, Start-ups und Lösungsanbieter im virtuellen Raum.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

5. IT-Vergabetag 2020

Datum:
17. November 2020, 8:45 – 17:15 Uhr
Ort:
Hotel Aquino

Telefon:
030-284860

Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin, Deutschland

Die Digitalisierung des öffentlichen Sektors setzt sich mit hoher Geschwindigkeit fort. Der IT-Vergabetag des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) informiert in gewohnt angenehmer Atmosphäre, bereits zum vierten Mal zu unterschiedlichen Themen der Beschaffung und Vergabe von IT-Leistungen.

Der 5. IT-Vergabetag schafft Mehrwerte durch aktuelle und informative Fachvorträge und Workshops mit praxistauglichen Empfehlungen für den Vergabealltag.

Hier treffen sich VertreterInnen der Politik, der Verbände, der Rechtsspechung, der Auftraggeber- wie der Auftragnehmerseite und können direkt in den Ideen- und Meinungsaustausch einsteigen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Rise of AI Summit

Datum:
17. November 2020, 9:00 Uhr – 18. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
online

Seit sechs Jahren hat die jährliche Konferenz Rise of AI 1.000 KI-Experten, Entscheidungsträger, Meinungsführer und Game-Changer eingeladen, um die Auswirkungen der künstlichen Intelligenz auf Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zu diskutieren. Nach der Absage der Konferenz im Mai, kehrt Rise of Ai mit einem hybriden, zweitägigen Summit-Event aus Berlin zurück.

Mehr erfahren

Advanced Business Negotiation

Datum:
17. November 2020, 10:00 Uhr – 19. November 2020, 16:00 Uhr
Ort:
Hilton Hotel
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Im Seminar lernen die Teilnehmer die Systematik verschiedener Verhandlungssituationen kennen, um Klarheit über psychologische Muster in Verhandlungen zu erlangen. In dem modular aufgebauten Seminar werden sie zusätzlich gezielt auf die schwierigen Verhandlungssituationen und das Ausnutzen von irrationalen Forderungen vorbereitet. Ziel ist, jederzeit die Kontrolle in beruflichen und privaten Verhandlungssituationen zu behalten.

Sie lernen, eine erfolgreiche Strategie zu definieren und taktisch und zielorientiert zu verhandeln. Der Einsatz verschiedener Verhandlungsstile und die professionelle Verhandlungsvorbereitung stehen dabei genauso im Fokus wie der bewusste Einsatz von bewährten Werkzeugen der Verhandlungspsychologie. Sie lernen außerdem, die Systematik der Motivanalyse kennen, kritische Themen anzusprechen und in emotionalen Belastungssituationen die Verhandlungsführung zu behalten. In diesem Seminar werden ihnen eine Vielzahl von Bluffs, Tricks und Manipulationen vermittelt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Innovationskongress

Datum:
17. November 2020, 10:00 – 18:00 Uhr
Ort:
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e. V.
Leipziger Pl. 9, 10117 Berlin, Deutschland

Covid-19, der Klimawandel oder die digitale Transformation – große Herausforderungen brauchen eine digitale und innovativ denkende Immobilienwirtschaft. Das Main Event dafür ist der Innovationskongress. Hier geht es um die Innovationskraft, die Mega-Trends der Branche. Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und der Immobilienwirtschaft wird dort über die innovativen Potenziale diskutiert: Wie kann die Branche ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltiger werden? Was braucht es um das Gebäude – smart und energieeffizient – neu zu denken? Bedarf es einer neuen Innovationskultur? Brauchen wir mehr denn je den Innovationsfaktor Mut?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Change.digital

Datum:
17. November 2020, 12:00 Uhr – 18. November 2020, 18:30 Uhr
Ort:
online

Die Corona-Krise markiert in den allermeisten Unternehmen einen Wendepunkt: Bisherige Strukturen werden auf den Prüstand gestellt, Führung muss sich neu erfinden und die Art der Zusammenarbeit verändert sich fundamental.

Diskutieren Sie auf der Online-Konferenz Change.digital gemeinsam mit führenden Experten aus Wissenschaft und Praxis, welches Skillset Teams, Organisationen, Führung und Mitarbeiter von morgen benötigen.

Mehr erfahren

Data Natives Unlimited Conference

Datum:
18. November 2020, 8:30 Uhr – 20. November 2020, 18:30 Uhr
Ort:
online

Die Data Natives Unlimited Conference bringt Denker, Innovatoren und Schöpfer von Daten und Technologie auf ihre Bühnen, um ihre Erkenntnisse und inspirierenden Geschichten auszutauschen. Die Teilnehmer untersuchen die zukünftigen Trends in der Datenwissenschaft, der New Economy und diskutieren darüber, wie die zukünftige Gesellschaft aussehen wird.

Mehr erfahren

Deutscher Handelskongress 2020

Datum:
18. November 2020, 9:00 Uhr – 20. November 2020, 15:30 Uhr
Ort:
Maritim Hotel Berlin
Stauffenbergstraße 26, 10785 Berlin, Deutschland

Der deutsche Handelskongress ist Treffpunkt des deutschen Einzelhandels. Handelsexperten und Branchengrößen präsentieren hochrelevantes Fachwissen, neueste Trends und wertvolle Insights. Ein besonderer Höhepunkt ist der Dialog mit Handel und Politik.

Seit dem letzten Deutschen Handelskongress im November ist einiges in der Branche passiert. Diskussionen um das Lieferkettengesetz, die Einführung der Kassenbon-Pflicht, die Vermeidung von Retouren und die derzeitigen Auswirkungen der Coronavirus-Krise beschäftigen den deutschen Einzelhandel und seine Partner in ungeahntem Ausmaß.

Vor allem Letzteres wird natürlich das diesjährige Branchentreffen des deutschen Einzelhandels und seiner Partner inhaltlich stark bestimmen – in Vorträgen, Diskussionsrunden, interaktiven Fragerunden, Praxisberichten und Interviews.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

BIG5 Dialog-Forum 2020

Datum:
18. November 2020, 10:00 – 15:00 Uhr
Ort:
Design Offices Berlin Unter den Linden
Unter den Linden 26-30, 10117 Berlin, Deutschland

Für die Logistikimmobilienbranche war das Jahr 2019 ein gutes. Der Investmentmarkt Deutschland strahlte seine Attraktivität aus. Er stieg leicht zum Vorjahr und erreichte ein Transaktionsvolumen von 6,8 Milliarden Euro. Überraschung? Nein! Denn seit Jahren entwickeln sich Logistikimmobilien zu einer immer stärkeren Assetklasse.
Um für die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen gewappnet zu sein, ist es unabdingbar, dass Standort, die gebäudetechnische Ausstattung und das Flächenkonzept von Logistikimmobilien den Anforderungen der jeweiligen Nutzer entsprechen müssen. BIG5 nimmt Sie im „Labor Berlin“ mit auf die Reise, um die Herausforderungen von Nutzern, Entwicklern und Bürgermeistern sowie aktuelle Studien (etwa die JLL-Studie „Future Warehouse“), Trends und Perspektiven auf neutraler Bühne zu diskutieren.

Mehr erfahren

Erfolgreiche Unternehmensstrategien entwickeln

Datum:
18. November 2020, 10:00 Uhr – 19. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Mövenpick Hotel Berlin
Schöneberger Str. 4, 10963 Berlin, Deutschland

Um Wettbewerbschancen konsequent zu nutzen, benötigen Unternehmen klar definierte Strategien. Das frühzeitige Erkennen von Trends und Entwicklungen ist für eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit unerlässlich. Denkmuster und Werkzeuge des strategischen Managements können helfen, die Notwendigkeit für Veränderungen zu erkennen, den Prozess der Strategieentwicklung zu strukturieren und das Unternehmen auf Kurs zu bringen. Lernen Sie, welche Erfolgsfaktoren entscheidend sind, um erfolgreiche Unternehmensstrategien zu entwickeln und wirkungsvoll umzusetzen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Smart Manufacturing Matchmaking 2020

Datum:
18. November 2020, 10:00 Uhr – 20. November 2020, 13:30 Uhr
Ort:
online

Die digitale Kooperationsbörse Smart Manufacturing Matchmaking 2020 bietet eine einzigartige Gelegenheit, Wissenschaftler, Forscher und Unternehmensleiter zu treffen, die im Bereich Smart Manufacturing und Industrie 4.0 tätig sind.

Es ist auch eine wichtige Gelegenheit, sich über die neuesten Matching-Technologien, die Innovationsnachfrage von Institutionen und Städten, neue Anwendungen von KMUs und die technischen Herausforderungen von Großunternehmen auf dem Laufenden zu halten.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Investors' Dinner

Datum:
18. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
Potsdam
14473 Potsdam, Deutschland

Matchmaking Dinner mit Investoren und Start-ups unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Keine Presse, keine Bühnenpräsentationen.

Mehr erfahren

Existenzgründerseminar (IHK) in Potsdam

Datum:
19. November 2020, 9:00 Uhr – 21. November 2020, 16:15 Uhr
Ort:
Bildungszentrum der IHK Potsdam
Breite Str. 2A-C, 14467 Potsdam, Deutschland

Ob Gründer oder Unternehmensnachfolger – mit der IHK Potsdam werden Sie bestens beraten. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer mehr über Unternehmerische Aufgaben,Businessplan, Finanzierung und Fördermöglichkeiten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

21. Forum Neue Energiewelt 2020

Datum:
19. November 2020, 9:30 Uhr – 20. November 2020, 21:00 Uhr
Ort:
online

Das Forum Neue Energiewelt ist der Treffpunkt für die innovativen Unternehmen der neuen Energiewelt, die Impulse und Denkanstöße für den erfolgreichen Umbau des Energiesystems suchen. Die Konferenz bietet eine einzigartige Möglichkeit, sich mit allen Playern der Energiebranche zu vernetzen.

Die Konferenz Forum Neue Energiewelt Berlin gehört zu den führenden Fachkonferenzen der Energiebranche und führt Photovoltaik- und Komponentenhersteller, Stadtwerke, Energieversorger und -händler, Dienstleister, Investoren, Regierungsvertreter, Berater und professionelle Prosumer zusammen.

Mehr erfahren

Konferenz: Sozial-ökologische Transformation im Zeitraffer

Datum:
19. November 2020, 9:45 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Die Europäische Union hat mit dem "European Green Deal" und dem "Recovery Plan" die Weichen zu einer Transformation gestellt. Vor diesem Hintergrund fokussiert die Konferenz auf die Umgestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft und den damit verbundenen Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft. Die hieraus resultierenden Fragen werden mit Teilnehmer*innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutiert.

Ziel der Veranstaltung ist es, Übereinstimmungen und Konfliktfelder bei der sozial-ökonomisch-ökologische Transformation zu Nachhaltigkeit in Zeiten von Corona zu identifizieren, Lösungsoptionen zu diskutieren und innovative Formate aufzuzeigen, die das Potenzial haben, erfolgreiche Impulse in Gesellschaft und Politik für die sozial-ökonomisch-ökologische Transformation zu geben.

Mehr erfahren

Führen von Generation Y & Z

Datum:
19. November 2020, 10:00 Uhr – 20. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13, 10117 Berlin, Deutschland

Wie verändert die Generationen Z unsere Arbeitswelt und wie kann ich diese Entwicklung als Führungskraft erfolgreich begleiten?

Junge MitarbeiterInnen fordern Sinn, Freiraum, Verantwortung, Flexibilität und Feedback lautstark ein.

Die heute 20- bis 35-Jährigen MitarbeiterInnen wünschen sich Führungskräfte, die Coach und Mentor sind, die überzeugen statt befehlen und Ihnen Aufmerksamkeit und Freiraum geben. Ihre Führungsaufgabe ist es nun die Potenziale dieser Generation zu kennen und gezielt zu nutzen.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer das grundlegende Handwerkszeug erfolgreicher Führung kennen und erfahren, wie sie dieses Wissen konkret im Umgang mit MitarbeiternInnen aus der Generation Z einsetzen können.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Agile Leadership – Führung in der Organisationsform der Zukunft

Datum:
19. November 2020, 10:00 Uhr – 20. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Die Digitalisierung der Arbeit führt zu einer exponentiell zunehmenden technischen, und sozialen Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen. Der erhöhte Innovationsdruck und Wandel macht Agilität, Flexibilität und Schnelligkeit zu wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Cross-funktionale, autonome Teams übernehmen viele der klassischen Führungsaufgaben, um agil die gesteigerte Komplexität zu managen. Damit ändert sich die Rolle der Führungskräfte hin zum Enabler von agiler Führung in einer Unternehmenskultur, die Kreativität, Wissen und Zusammenarbeit fördert.

Ausgehend von Prozessinnovationen in den 80er Jahren mit Scrum in der Produktentwicklung und Kanban in der Produktion hat sich in den Bereichen der agilen Softwareentwicklung, Unternehmensgründung (Lean Start-up, Business Model Generation) und Design (Design Thinking) in dem letzten Jahrzehnt eine Denkweise und Führungspraxis etabliert, die diesen Herausforderungen besser gerecht wird, als der herkömmliche hierarchische Führungsstil.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer in praktischen Übungen und Simulationen agile Führungsmodelle erleben und theoretische Ansätze der agilen Organisationsentwicklung behandeln. Es basiert auf den Management 3.0 Tools, Denkmodellen und Praktiken und beinhaltet das Management 3.0 Teilnahmezertifikat. Vorkenntnisse in agilen Methoden werden für die Seminarteilnahme nicht vorausgesetzt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Online PR next level – Botschaften optimal digital verbreiten

Datum:
19. November 2020, 10:00 Uhr – 20. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Online-PR ist ein fester Bestandteil im Kommunikationsmix von Unternehmen, Institutionen und Behörden. Nutzerfreundliche Websites, gut strukturierte Pressebereiche, suchmaschinenoptimierte Texte und die professionelle Online-Distribution von PR-Inhalten gehören inzwischen zur handwerklichen Grundausstattung.

Social Media, Communitys, Podcasts und Video-PR prägen jedoch den stetigen Wandel der Online-PR. Wo liegen die Chancen und wo lauern die Gefahren der aktuellen Trends? Welche PR-Kanäle und Werkzeuge sind sinnvoll? Das Seminar unterstützt die Teilnehmer dabei, die verschiedenen Online PR-Instrumente einzuschätzen, auszuwählen und erfolgreich in ihre PR-Arbeit zu integrieren.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Wie nutze ich Blockchain in der Immobilienindustrie?

Datum:
19. November 2020, 10:00 – 12:00 Uhr
Ort:
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e. V.
Leipziger Pl. 9, 10117 Berlin, Deutschland

Dieser Workshop ist eine Einführung in die Nutzung der Blockchain Technologie im Kontext des Immobilienlebenszyklus. Die Teilnehmer werden in die Konzepte verschiedener Anwendungsgebiete eingeführt, die auf der verteilten Datenstruktur der Blockchain aufbauen. Dazu gehören Einblicke in die Digitalisierung von Assets (Tokenisierung), Crowdfunding und Automatisierung von Prozessabläufen rund um die Immobilie. Durch eine realistische Betrachtung der Technologie sollen Anwendungsgebiete in den Fachbereichen der Kursteilnehmer erörtert werden, aber auch angesprochen werden, wo und wann die Nutzung von Blockchain nicht sinnvoll ist.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

39. Berliner Steuerforum

Datum:
19. November 2020, 11:00 – 12:00 Uhr
Ort:
Webinar
Online

Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen veranstaltet das 39. Berliner Steuerforum. Auch in diesem Jahr geht es um aktuelle Steuerthemen im engen Austausch mit Politik und Praxis.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Konferenz Bildung Digitalisierung 2020

Datum:
19. November 2020, 12:00 Uhr – 20. November 2020, 15:00 Uhr
Ort:
online

Die Konferenz Bildung Digitalisierung ist die Leitkonferenz für gute Schule in der digitalen Welt im deutschsprachigen Raum. Auch in diesem Jahr lädt das Forum Bildung Digitalisierung 700 interessierte Teilnehmende aus Bildungspraxis, Bildungsverwaltung, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik nach Berlin ein, um sich gemeinsam über Schulentwicklung in der digitalen Welt und Visionen für die Schule der Zukunft auszutauschen, innovative Ansätze für Bildung und Digitalisierung zu diskutieren und entscheidende Impulse für digitale Schulentwicklung zu setzen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

11. Tagung Mobilitätsmanagement von Morgen

Datum:
19. November 2020, 13:00 – 17:30 Uhr
Ort:
online

Mit der Einführung neuer Mobilitätsservices wandeln sich Haltestellen und Bahnhöfe zu intermodalen Drehscheiben, zu „Hubs“, die Verkehrssysteme verknüpfen, Mobilitätsdienstleistungen anbieten und zu Kristallisationspunkten der städte- bzw. regionalbaulichen Entwicklung werden. Gleichzeitig spielen die Fahrgäste bei der Gestaltung von Transportsystemen, Haltestellen und Bahnhöfen eine immer wichtigere Rolle.

Diese multifunktionale Entwicklung führt zu einer Vielzahl von unterschiedlich gestalteten Hubs und Stationen, die auf die jeweiligen raumstrukturellen Rahmenbedingungen reagieren. Mobilitätssysteme müssen dabei gemeinsam mit Stadt und Region geplant werden. Hierbei spielen innovative Hubs und Stationen im Zusammenwirken mit der Quartiersentwicklung in den Großstädten, aber auch bei der Einbindung der Klein- und Mittelstädte in eine regionale Struktur, eine besondere Rolle.

Zusammen mit Experten aus Wissenschaft, Unternehmen und Verwaltung sollen Fragen der aktuellen Mobilitätsentwicklung betrachtet werden: Wie soll sich das Mobilitätssystem der Hauptstadtregion weiter entwickeln? Wie können „Hubs“ und „Stationen“ einen Beitrag zu der angestrebten Entwicklung leisten und welche Ausprägungsformen sind denkbar? Wie können unterschiedliche Verkehrsträger, unterschiedliche Verkehrssysteme und unterschiedliche Energiesysteme effizient miteinander verknüpft werden? Welchen Beitrag können Wissenschaft und Forschung sowie innovative Start-ups leisten?

Mehr erfahren

UNLOCK Art by ZEITmagazi

Datum:
19. November 2020, 13:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Die "UNLOCK Art by ZEITmagazin" versammelt im Rahmen der weltweit ältesten Kunstmesse – der ART COLOGNE – zum zweiten Mal internationale Entscheider der Kunst-Szene, Kuratoren, Galeristen, institutionelle und private Sammler, Kritiker und Künstler. In Bühneninterviews, Präsentationen und Panels werden unter anderem folgenden Themen diskutiert: Erweiterungen öffentlicher Kunstsammlungen zur Schließung von Lücken in der Kunstgeschichte und der Einfluss großer Auktionshäuser auf den zeitgenössischen Kunstmarkt.

Das UNLOCK-Konferenzformat des ZEITmagazins entschlüsselt die Zukunft der Kreativbranche in den Bereichen Kunst, Film, Mode und Musik. Nach der »UNLOCK Style by ZEITmagazin« im Rahmen der Berliner Fashion Week soll die "UNLOCK Art by ZEITmagazin" als Türöffner zu neuen Räumen der Kunst gedacht werden.

Mehr erfahren

Potsdamer Gründertreff

Datum:
19. November 2020, 18:30 Uhr
Ort:
IHK Potsdam

Telefon:
0331-27860

Breite Str. 2A-C, 14467 Potsdam, Deutschland

Beim Potsdamer Gründertreff geben ExpertInnen einen Input zu einem gründungsrelevanten Thema. Danach besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich mit anderen GründerInnen und GründungsberaterInnen auszutauschen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Gründerszene CFO Dinner

Datum:
19. November 2020, 19:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Das CFO Dinner bietet der führenden Finanzgemeinschaft des Tech-Ökosystems die Möglichkeit, brennende Finanztrends zu treffen und zu diskutieren.

Das Abendessen beginnt mit einem speziellen Interview: Nils Chrestin, CFO bei GetYourGuide - einem der weltweit führenden Online-Reisebüros und Online-Marktplätze für Reiseleiter und Ausflüge. Nils verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in führenden Finanzpositionen bei Unternehmen wie Morgan Stanley, Global Fashion Group und seit 2019 bei @Getyourguide, einem der erfolgreichsten Start-ups in Berlin.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Expolingua Berlin

Datum:
20. November 2020, 10:00 Uhr – 21. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur
Friedrichstraße 176, 10117 Berlin, Deutschland

Expolingua Berlin ist die führende Sprachenmesse in Deutschland und Treffpunkt für alle, die sich für Sprachen Lernen und kulturelle Vielfalt interessieren.

Über 140 Aussteller aus 25 Ländern bieten ausführliche Informationen zu Sprachkursen, Sprachreisen, Praktika im Ausland oder Work & Travel in Übersee sowie Hinweise und Tipps rund ums Fremdsprachenlernen und -lehren. Zu den Ausstellern gehören unter anderem Sprachschulen aus Deutschland und aller Welt, Sprachreiseveranstalter, Anbieter von Schüleraustausch-, Work & Travel- und Praktikumsprogrammen, Au-pair-Agenturen, Kulturinstitute sowie Hochschulen aus dem In- und Ausland.

Mehr erfahren

Energy Efficiency Hackathon 2020

Datum:
22. November 2020, 15:00 Uhr – 23. November 2020, 22:30 Uhr
Ort:
Alte Münze
Am Krögel 2, 10179 Berlin, Deutschland

Auf Europas größtem Energy Efficiency Hack entwickeln die Teilnehmer Ideen, Konzepte und Prototypen für das Gelingen der Energiewende.

Es erwartet die Teilnehmer aufregende Energieeffizienz-Challenges mit mehr als 220 Studierenden, Experten, Start-ups und Effizienzunternehmen. Sie entwickeln in interdisziplinären Teams nachhaltige Energiekonzepte und kämpfen so gemeinsam gegen den Klimawandel.

Mehr erfahren

37. Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Datum:
23. November 2020, 11:00 Uhr – 3. Januar 2021, 22:00 Uhr
Ort:
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Tauentzienstraße 13, 10789 Berlin, Deutschland

Bis zum 3. Januar 2021 haben alle Besucher Gelegenheit, den Weihnachtsmarkt auf ein Glas Feuerzangenbowle oder Punsch mit Freunden, Kollegen oder der Familie zu besuchen. 170 dekorierte Stände und Weihnachtshäuschen laden dann zum Genießen und Weihnachtsshopping ein – Kunsthandwerk aus ganz Deutschland und traditioneller Christbaumschmuck runden das Angebot ab. Kinder können sich an handgefertigten Spielzeugen, Fahrten mit bunten Karussells oder Leckereien wie Lebkuchen und Zuckerwatte erfreuen.

Traditioneller Höhepunkt des Weihnachtsmarktes sind die vier Feuerwerke, die am 31. Dezember um 18, 20, 22 und 24 Uhr den Himmel über der City West zum leuchten bringen.



Mehr erfahren

Digital Health Conference

Datum:
23. November 2020, 13:00 – 18:00 Uhr
Ort:
online

Die Digitalisierung ist aus dem Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken. Ob beim Erkennen von Krankheiten, bei der Therapie oder bei der Kommunikation zwischen Arzt und Patient: Digitale Technologien bergen ein großes Potenzial und sorgen für eine bessere und effizientere Versorgung – in der Stadt wie auf dem Land. Zugleich ringt der Gesundheitsmarkt mit einer Vielzahl an Herausforderungen: Eine alternde Gesellschaft, Fachkräftemangel, Pflegenotstand und hoher Kostensenkungsdruck erschweren eine gerechte, flächendeckende und wirksame Versorgung. Und nicht zuletzt bringt die Globalisierung neue, grenzüberschreitende Gesundheitsrisiken mit sich.
Klar ist: Eine leistungsfähige Patientenversorgung funktioniert künftig nur noch mit digitaler Unterstützung. Eine Sektor übergreifende Kooperation mit anderen Politikbereichen ist unabdinglich.

Die Digital Health Conference geht in die fünfte Runde und bringt mehr als 400 Entscheider und Experten aus Politik, Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft unter das Dach des Spreespeichers Berlin. Der Bitkom bietet damit eine Plattform, um sich auszutauschen, zu diskutieren, sich zu inspirieren und die globale Gesundheitsarchitektur zu stärken.

In diesem Jahr soll der europäische Austausch und die europäische Zusammenarbeit in den Fokus gerückt werden. Hier werden Neuerungen datenbasierter Technologien und Lösungen thematisiert, um die Potenziale digitaler Innovationen zu nutzen und die Zukunft der Gesundheit sicher, effizient und nachhaltig zu gestalten.

Mehr erfahren

Montags-Lounge: MPW- Forum für Medien, Politik und Wirtschaft

Datum:
23. November 2020, 18:00 – 23:00 Uhr
Ort:
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Montags-Lounge: MPW- Forum für Medien, Politik und Wirtschaft organisiert durch Berlin Capital Club Mitglied Frank Nehring.

Mehr erfahren

11. BERLINER IMMOBILIENGESPRÄCH

Datum:
23. November 2020, 19:00 Uhr
Ort:
Mercure Hotel MOA
Stephanstraße 38-43, 10559 Berlin, Deutschland

Nachhaltig konzipierte Quartiere zum Leben und Arbeiten, Hotels mit integriertem Coworking-Space, Wohnungen auf dem Dach von Supermärkten: Mixed-Use lautet das Zauberwort der Stunde – ein dynamischer Markt mit wachsendem Transaktionsvolumen, gar eine eigene Asset Klasse. Investoren schätzen die Risikostreuung, Nutzer die kurzen Wege. Ein Megatrend also, an dem niemand vorbeikommt? Für welche Standorte eignet sich der Mischtyp? Wie wirkt sich die Diversifikation auf die Kostenstruktur bei Projektentwicklung und Bau aus? Wie lassen sich Anforderungen unterschiedlicher Zielgruppen im Nutzungsmix sinnvoll verbinden, wie im Vielerlei Identität stiften?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Perspektiven für die transatlantischen Beziehungen nach den US-Präsidentschaftswahlen

Datum:
23. November 2020, 19:30 Uhr
Ort:
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW)
Mohrenstraße 58, 10117 Berlin, Deutschland

Im Jahr der Präsidentschaftswahlen sind die USA nicht nur durch die Corona-Pandemie und ihre wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen gezeichnet, sondern auch innerlich zerrissen wie nie zuvor. Neben der politischen Spaltung ist nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd auch die ethnische Spaltung des Landes deutlich zu Tage getreten. Außenpolitisch haben sich die USA unter dem Motto „America first“ zurückgezogen, handelspolitisch und geostrategisch stehen sie mit China im Konflikt und auch die Beziehungen zu Europa haben sich während der Präsidentschaft Trumps merklich verschlechtert. Zwar haben sich die Wahlaussichten für Trumps Herausforderer Joe Biden zuletzt deutlich verbessert, allerdings würde sich auch unter einem demokratischen Präsidenten die Frage stellen, ob die liberale internationale Ordnung wieder eine Chance hat und die USA wieder dazu beitragen, globale Probleme wie den Klimawandel multilateral zu lösen. Würden protektionistische Maßnahmen abgebaut und Handelskonflikte beigelegt? Ziel der Veranstaltung ist es, das zu erwartende (wirtschafts-)politische Programm des neu gewählten US-Präsidenten zu skizzieren und zu analysieren, welche Auswirkungen es auf die USA und Europa haben könnte. Zudem soll diskutiert werden, welche Perspektiven sich für die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen ergeben.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Startupnight 2020

Datum:
24. November 2020
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Auf der Startupnight Berlin, einer Initiative von Telekom Open Space bei der Deutschen Telekom, präsentieren sich europäische Start-ups Unternehmen, Investoren und potenziellen Kunden. Über 5000 Teilnehmern und über 250 Start-ups aus der ganzen Welt in den Bereichen Mobilität, Energie, Kommunikation, KI, VR, AR, Gesundheit, Fintech und vielen mehr werden sich an diesem Abend präsentieren.

Die Startupnight bietet eine gute Gelegenheit, wertvolle Informationen zu erhalten, interessante und erfahrene Leute aus der ganzen Welt sowie Investoren und Unternehmen zu treffen und ihr Netzwerk zu erweitern – nicht nur auf der Messe, sondern auch auf der Konferenz.

Mehr erfahren

Berliner Sicherheitskonferenz 2020

Datum:
24. November 2020, 9:00 Uhr – 25. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Vienna House Andel’s Berlin
Landsberger Allee 106, 10369 Berlin, Deutschland

Diese internationale Veranstaltung wendet sich vor allem an die europäischen Streitkräfte und an die Organisationen und Behörden mit Sicherheitsaufgaben in Europa und an solche, die mit diesen europäischen Organisationen zusammenarbeiten. Sie richtet sich ebenfalls an die entsprechenden Ministerien und Ämter, die Botschaften in Berlin und an nationale und internationale Firmen. Eine besondere Einladung ergeht auch an die Mitglieder der nationalen Parlamente und an die Mitglieder des Europäischen Parlaments.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

DENEFF-Jahresauftaktkonferenz 2020

Datum:
24. November 2020, 9:00 – 18:00 Uhr
Ort:
Alte Münze
Am Krögel 2, 10179 Berlin, Deutschland

Mit mehr als 300 Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik, Verbänden, Wissenschaft und Medien sowie hochkarätigen nationalen und internationalen Rednern, ist die DENEFF-Jahresauftaktkonferenz der wichtigste Termin der Energieeffizienzbranche.

Das Jahr 2020 steht unter dem Motto „Effiziente Energiewende 3.0“. Wenn die Energiewende kostenoptimal gelingen soll, Versorgungssicherheit gewährleistet und die Klimaziele noch erreicht werden sollen, müssen für die nächste Phase der Energiewende das Silodenken von Angebot und Nachfrage im Sinne eines integrierten Systems überwunden werden. Der Countdown läuft: Um die Ziele für 2030 zu erreichen, muss jetzt die Systemwende eingeleitet werden.

Zusagen gibt es bereits von Annalena Baerbock, MdB (Bundesvorsitzende, Bündnis 90/Die Grünen), Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB (Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit), Linda Teuteberg (Generalsekretärin, FDP), Carsten Müller, MdB (Vorstandsvorsitzender, DENEFF e. V.) Prof. Dr. Detlef Stolten (Direktor des Instituts für Elektrochemische Verfahrenstechnik, Forschungszentrum Jülich), Dr. Patrick Graichen (Direktor, Agora Energiewende), Paul Hodson (Head of Unit Energy Storage, Joint Research Centre), Prof. Dr. Harald Welzer (Vorstand, FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit) und Martin Bornholdt (geschäftsführender Vorstand, DENEFF e. V.). Außerdem erwartet Sie eine spanndende Verbände-Diskussion zur effizienten Energiewende mit Dr. Simone Peter (Präsidentin, Bundesverband Erneuerbare Energie), Dr. Joachim Lang (Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Industrie), Urban Windelen (Bundesgeschäftsführer, Bundesverband Energiespeicher) und Christian Noll (geschäftsführender Vorstand, DENEFF e. V.).

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Future Real Estate New Office

Datum:
24. November 2020, 9:00 – 16:45 Uhr
Ort:
Design Offices Berlin Humboldthafen
Alexanderufer 3-7, 10117 Berlin, Deutschland

Nach mehr als 12 Wochen Isolation und virtuellen Team-Calls, wollen alle nur noch eins: zurück ins Büro. Denn dort, hofft man auf das Gefühl: Alles beim Alten. Von wegen! Das Büro ist nicht tot, aber ob es so wie vorher weitergehen kann? In einer Welt des „New Normal“ bietet Digitalisierung eine große Chance neue Geschäftsmodelle, bessere Bewirtschaftung und effizientere Flächennutzung zu ermöglichen. Im „virtuellen Space“ entwickeln sich neue und moderne Formen der Zusammenarbeit. Diese Möglichkeiten rütteln an den etablierten Konzepten der Stadtentwicklung. Es drängt sich die Frage auf: wo und wie wollen wir in Zukunft arbeiten? 

Diese Veranstaltung findet hybrid statt. Sie haben die Wahl, ob Sie vor Ort oder virtuell teilnehmen möchten. Für die virtuelle Teilnahme werden die Vorträge und Diskussionsrunden per Streaming übertragen. In mindestens einer Pause wird ein Digital Table angeboten, der Ihnen auch den direkten Austausch untereinander ermöglicht.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Berliner Forum Außenpolitik

Datum:
24. November 2020, 9:00 – 18:30 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Die Coronavirus-Krise verändert nicht nur unseren Alltag – sie stellt auch die Säulen deutscher Außenpolitik in Frage: internationale Kooperation, europäische Integration und wirtschaftliche Globalisierung. In dieser Krise mit transformativem Potenzial beginnt die deutsche EU Ratspräsidentschaft. Diskussionen über Europäische Solidarität, Krisenmanagement und Wiederaufbau werden die Agenda der Ratspräsidentschaft entscheidend prägen. Gleichzeitig müssen andere dringende Themen wie die Beziehung zu China und den USA verhandelt werden. 

Das Berliner Forum Außenpolitik bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, diese Herausforderungen mit internationalen Expertinnen und Experten für Außenpolitik sowie Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern zu diskutieren.

Mehr erfahren

Digital Mobility Conference

Datum:
24. November 2020, 10:00 – 15:00 Uhr
Ort:
online

Digitale Mobilitätskonzepte und innovative technologische Entwicklungen im Bereich Mobility prägen immer wieder die öffentliche Diskussion. Das automatisierte Fahren oder Ridesharing-Dienste verändern unser Verständnis von Mobilität bereits heute. Auch das zukünftige Potenzial digitaler Mobilitätskonzepte steht im Zentrum der Debatte.

Die Digital Mobility Conference widmet sich – neben neuen Formen der Fortbewegung – unter anderem dem Beitrag digitaler Mobilitätskonzepte zum Klimaschutz sowie der Rolle von Kommunen bei der Organisation von Mobilität.

Wie können alle Anbieter vom Ridesharing über den ÖPNV bis zum Taxi in einem gemeinsamen System zusammenwirken, um so das beste Angebot für Kommunen und Bürger zu machen? Welchen Beitrag zum Klimaschutz kann digitale Mobilität liefern? Welche Rolle spielt dabei das automatisierte und vernetzte Fahren? Über diese und viele weitere Fragen diskutieren wir auch 2020 mit führenden Expertinnen und Experten aus der Verkehrspolitik und von Verkehrsbehörden sowie mit Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen, Start-ups, Plattform- und Infrastrukturanbietern.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Talent Festival 2020

Datum:
24. November 2020, 10:00 – 17:00 Uhr
Ort:
BARMER
Axel-Springer-Straße 4447, 10969 Berlin, Deutschland

Beim TALENT FESTIVAL haben Studierende, Alumni und Arbeitssuchende die Möglichkeit mit Recruitern aus den Bereichen Games, Film & TV, Advertising und Digitalwirtschaft in Kontakt treten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Dialogforum Nachhaltiger Konsum

Datum:
24. November 2020, 11:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Das Kompetenzzentrum Nachhaltiger Konsum lädt alle interessierten Akteure aus Unternehmen, Verbänden, Vereinen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu einer Online-Konferenz am 24.11.2020 ein. Das Dialogforum – UNVERZICHTBAR: Nachhaltiger Konsum – gibt Einblicke in die derzeitige Weiterentwicklung des Nationalen Programms für nachhaltigen Konsum und die Möglichkeit mitzudiskutieren.

Im Mittelpunkt der Online-Konferenz steht der Austausch zum Nationalen Programm für nachhaltigen Konsum der Bundesregierung und dessen Weiterentwicklung. Zunächst werden Vertreterinnen und Vertreter der Bundesregierung die aktuellen Entwicklungen zu nachhaltigem Konsum in ihren jeweiligen Ministerien vorstellen und diskutieren. Dieser erste Programmteil, wie auch der letzte, findet im Bundesumweltministerium statt und wird von dort per Livestream auf unsere Webseite übertragen. Sie werden dabei interaktiv eingebunden.

Mehr erfahren

KfW Award Gründen 2020

Datum:
25. November 2020
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe Unternehmen in den ersten fünf Jahren ihrer Geschäftstätigkeit mit dem KfW Award Gründen Für den renommierten Preis können sich Start-ups aller Branchen bewerben, die ihren Sitz in Deutschland haben. Die Teilnahme ist ebenfalls für Gründer möglich, die eine Firma im Zuge der Nachfolge übernommen haben.

Ausgewählt werden die Sieger von einer Jury, die mit erfahrenen Vertreterinnen und Vertretern aus der KfW Bankengruppe, Politik und Wirtschaft – z. B. Landesförderinstituten und Industrie- und Handelskammern – besetzt ist. Die Jury bewertet die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad sowie ihrer Kreativität und prüft, ob zudem soziale Verantwortung übernommen wird. Maßgeblich für die Auszeichnung ist auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgt ist und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen wurden oder erhalten werden. Unternehmen aller Branchen können sich bewerben.

Mehr erfahren

Frühstücksveranstaltung mit der Stiftung Zukunft Berlin

Datum:
25. November 2020, 8:15 – 10:00 Uhr
Ort:
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Der Berlin Capital Club und die Stiftung Zukunft Berlin laden herzlich zu der Veranstaltungsreihe „Verantwortlich für Berlin“ ein.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Leadership 4.0

Datum:
25. November 2020, 9:30 Uhr – 26. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
centrovital Hotel
Neuendorfer Straße 25, Brauereihof 6, 13585 Berlin, Deutschland

Die aktuelle Krise treibt die Digitalisierung unaufhaltsam voran. Bei steigender Komplexität am zu Ball bleiben und im Führungalltag tägliche neue Veränderungen zu managen – die aktuelle Situation und die Zukunft stellt hohe Anforderungen an Führungskräfte. Machen Sie sich ein konkretes Bild über die aktuellen und zeitgemäßen Führungstrends und Methoden und erarbeiten Sie Ihren Fahrplan für die Führung. Analysieren Sie gezielt Ihre Führungssituation, stärken Sie Ihre Führungspersönlichkeit und nutzen Sie die passenden Skills und Tools für die kommenden Herausforderungen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Digital Energy Conference

Datum:
25. November 2020, 10:00 – 15:00 Uhr
Ort:
online

Die Digitalisierung ist ein Eckpfeiler der Energiewende: Intelligente Technologien ermöglichen das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage und ebnen so den Weg für ein stabiles, nachhaltiges und bezahlbares Energiesystem. Die Energiebranche ist längst in der digitalen Transformation angekommen: Intelligente Netze, Virtuelle Kraftwerke, Peer-to-peer-Handel und zellularer Ansatz, Lastmanagement und Flexibilitätsplattformen, Resilienz und IT-Sicherheit im Energiesystem und datenbasierte Geschäftsmodelle werden die Wertschöpfungskette in der Energiewirtschaft prägen.

Wie das Energiesystem der Zukunft aussieht, darüber sprechen auf der Bitkom Digital Energy Conference in Berlin mehr als 250 Entscheider aus Energie- und Digitalwirtschaft, Politik und Wissenschaft.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

12. Wohnungsbau-Tag 2020

Datum:
25. November 2020, 13:00 – 17:00 Uhr
Ort:
Landesvertretung Niedersachsen
In den Ministergärten 8, 10117 Berlin, Deutschland

Warum Wohnungsbautag?

Das bezahlbare Wohnen gehörte zu den Top 5 Themen des Bundestagswahlkampfes. Leider findet sich dies nicht in allen Wahlprogrammen wieder, aber die verschiedenen Diskussionsformate in den Medien hatten das Thema Wohnungsbau ganz vorne auf der Agenda.

Der Wohnungsbautag sorgt mit seinen politische Darstellungen auf den diversen Foren sowie schlagkräftigen Podiumsdiskussionen für eine exzellente Präsenz in den Medien, informiert durch Studien, und platziert die Themen rund um bezahlbares Bauen und Wohnen zielgerichtet.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Deutscher Zukunftspreis 2020

Datum:
25. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Die Corona-Krise hat vielen Menschen in unserem Land noch einmal bewusst gemacht, wie sehr wir wissenschaftliche Erkenntnisse, gute Ideen, aber auch den Mut zum Umsteuern brauchen, wenn wir große Herausforderungen bewältigen und unseren Kindern und Enkeln einen Planeten hinterlassen wollen, auf dem sie ein selbstbestimmtes und lebenswertes Leben führen können.

Der Deutsche Zukunftspreis steht für diesen Geist des Umsteuerns. Seit 1997 zeichnet er Wissenschaftlerinnen und Ingenieure aus, deren Ideen und Produkte mithelfen, unsere Wirtschaft nachhaltiger zu machen oder die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Ob es um Wärmedämmung von Gebäuden geht, um Roboter für die Mikrochirurgie oder um Optik und Laser zur Herstellung von Computerchips: Wir brauchen Technik und Innovation, um die Welt von morgen zu gestalten, und wir brauchen sie im Dienst der demokratischen Gesellschaft, zum Nutzen der Menschen.

Der Deutsche Zukunftspreis weckt Begeisterung für Wissenschaft und Technik, und er lässt Innovationen greifbar werden. Der Preis ist mit 250.000 Euro dotiert.

Mehr erfahren

12. KulturInvest!-Kongress

Datum:
25. November 2020, 19:00 Uhr – 27. November 2020, 15:30 Uhr
Ort:
Kunst- & Kulturquartier Schiffbauergasse
Berliner Str. 28, 14467 Potsdam, Deutschland

Das Land Brandenburg und die Landeshauptstadt Potsdam holen den 12. KulturInvest!-Kongress mit der 15. Preisverleihung der Europäischen Kulturmarken-Awards unter dem Leitgedanken „Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ.“ nach Potsdam.

Das führende Forum für Kulturanbieter und Kulturförderer steht seit über 10 Jahren für innovatives Vorausdenken, lebendige Debatten und erfolgreiche Lösungsansätze von materiellen und immateriellen Investitionen in Kultur. Europas vielfältigster Think-Tank zeigt in einem Hauptforum, 15 Fachforen und 3 Workshops mit über 100 internationalen Referenten und Moderatoren aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien die aktuellen Trends im europäischen Kulturmarkt auf und reflektiert neue Modelle des Zusammenwirkens von Kultur und Wirtschaft sowie Öffentlicher Hand und Medien.

Mehr erfahren

Digital Farming Conference 2020

Datum:
26. November 2020, 10:00 – 15:00 Uhr
Ort:
online

Die digitale Revolution auf dem Acker und im Stall gewinnt an Dynamik. Eines ist gewiss: Der technologiegestützten Landwirtschaft gehört die Zukunft!

Der Boden für die Digitalisierung ist gelockert, die Samen sind gesät. Längst liefern Sensoren messbare Daten und Informationen über Pflanzen, Böden und Tiere. Drohnen kartieren Felder und Roboter übernehmen alltägliche Arbeiten im Stall. Neue innovative Geschäftsmodelle und disruptive Technologien gedeihen. Mit dem Internet of Things, Machine Learning und Big Data geht die Landwirtschaft neue Wege und verändert den Umgang mit Natur und Tierhaltung. Künstliche Intelligenz wertet zunehmend komplexere landwirtschaftliche Prozesse aus und unterstützt Landwirte in ihren agronomischen Entscheidungen. Digitalisierung und Plattformökonomie ermöglichen transparente und flexible Wertschöpfungsnetzwerke für alle Akteure – from farm to fork.

Doch noch ist nicht Erntezeit. Die heranwachsenden Entwicklungen – regional und global – müssen gestaltet werden. Wie können wir aus der Digitalisierung den optimalen Nutzen für die Landwirtschaft herausziehen, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern? Breitere Akzeptanz, bessere Nutzbarkeit und stärkere Vernetzung bilden den Nährboden, um digitale Technologien weiter in der Praxis zu etablieren und eine nachhaltige Landwirtschaft der Zukunft zu fördern.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

21. Deutscher Eigenkapitaltag

Datum:
26. November 2020, 10:00 – 17:00 Uhr
Ort:
Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom
Französische Straße 33a-c, 10117 Berlin, Deutschland

Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) bringt rund 300 führende Persönlichkeiten aus Politik, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft auf der größten deutschsprachigen Beteiligungskapitalkonferenz zusammen. Es gibt spannende Panels und Powertalks rund um die Beteiligungsbranche, Business-Corner, LP/GP-Cocktail Reception und viele weitere Höhepunkte.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Kompetenzen in digitalisierten Strukturen

Datum:
26. November 2020, 10:00 – 12:00 Uhr
Ort:
Webinar
Online

Wirkungen jeweiliger Spielarten von Digitalisierung sind in der öffentlichen Verwaltung unübersehbar. Arbeitsprozesse verändern sich in zeitlicher, inhaltlicher, organisatorischer und örtlicher Hinsicht. Dieser Wandel wird nicht durch IT allein bewirkt, sondern geht auch mit neuen Vorstellungen von Arbeit einher, die dann wiederum mit IT ermöglicht werden. Konkret zu nennen sind beispielsweise vernetzte Formen der Arbeit, kombiniert mit einem räumlich entgrenzten Arbeiten sowie ein erhöhter Grad der Standardisierung und Automatisierung. Bisher ist es so, dass zwar einfache menschliche Tätigkeiten vielfach wegfallen, aber im Regelfall komplexe und analytische Tätigkeiten zunehmen – und damit auch die fachlichen wie sozialen Kompetenzanforderungen an die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst. Es kommt teilweise zu einer massiven Kompetenzverschiebung durch Tätigkeitsänderung und vor allem auch neuartigen Kompetenzanforderungen. Es geht also deutlich über die Bedienfähigkeit von IT hinaus und zwar für Führungskräfte wie für Mitarbeiter.


(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

14. Nationaler Qualitätskongress Gesundheit

Datum:
26. November 2020, 10:00 Uhr – 27. November 2020, 16:30 Uhr
Ort:
InterContinental Berlin
Budapester Str. 2, 10787 Berlin, Deutschland

Die Bewältigung der Corona-Pandemie gelingt nicht im Sprint. Ohne wirksame Medikamente und vor allem Impfstoffe sind Kontakteinschränkungen und die Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen über einen längeren Zeitraum erforderlich. Werden wir die notwendige Einsicht und Disziplin aufbringen? Können wir nach ersten Erfolgen bei der Infektionsbekämpfung eine Zunahme von Infizierten über viele Monate hinweg verhindern?

Deutschland steht in der Bewältigung der Pandemie – im internationalen Vergleich - vergleichsweise sehr gut da. Neben strukturellen Voraussetzungen wie eine dezentrale Kliniklandschaft mit vielen Intensivbetten sind es besonders die überragend engagierten Pflegekräfte und Ärzte, die sich unermüdlich und mit hoher Expertise um die Versorgung der Covid-19-Patienten kümmern.

Gleichwohl verschwinden durch die Corona-Krise nicht die notwendigen Strukturreformen in der Gesundheitsversorgung. Dazu gehören: Lösungen für den Fachkräftemangel, verbessertes Risikomanagement und Infektionsprävention in Kliniken, die Arzneimitteltherapiesicherheit, die Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen, die Reorganisation der Notfallversorgung und stationären Versorgung insgesamt. Diese Themen werden wie gewohnt auf dem Nationalen Qualitätskongress Gesundheit erörtert.

Unstrittig ist, dass die Digitalisierung nach wie vor ein zentrales Thema ist. In der Corona-Krise geht auf einmal alles ganz schnell: Telemedizin und Videokonsultationen sind selbstverständlich, Begrenzungen in der Nutzung digitaler Versorgungsinstrumente fallen weg. Wieviel besser stünden wir da, gäbe es bereits eine komplett aufgebaute Telematikinfrastruktur, an die alle Leistungserbringer angeschlossen wären, und die elektronische Patientenakte wäre Standard. Man muss sich beispielsweise konkret vorstellen, was es bedeuten würde, wenn bei allen Covid-19 Patienten bei Klinikaufnahme der Impf- und Medikamentenstatus elektronisch vorliegen würde sowie Verlauf und Status von Vorerkrankungen digital erkennbar wären. Die Corona-Krise ist hoffentlich der letzte Weckruf, bei der Digitalisierung des Gesundheitssystems umfassend Tempo zu machen und vor allem die erforderlichen Investitionsmittel zur Verfügung zu stellen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Kommunale Klimakonferenz 2020

Datum:
26. November 2020, 14:00 Uhr – 2. Dezember 2020, 12:30 Uhr
Ort:
dbb forum berlin
Friedrichstraße 169, 10117 Berlin, Deutschland

Die diesjährige Kommunale Klimakonferenz findet unter dem Motto „Inspirationen und Impulse von Kommunen für Kommunen“ statt. Normalerweise treffen sich bei dem Kongress rund 250 kommunale Klimaschutzakteure aus ganz Deutschland zum fachlichen Austausch und Netzwerken.

In diesem Jahr ist alles etwas anders. Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit Covid-19 wird die diesjährige Konferenz als „Hybridveranstaltung“ stattfinden, das heißt als Mischung aus einer kleinen Präsenzveranstaltung am 26.11.2020 mit Liveübertragung ins Internet und mehreren Online-Fachforen am 30.11., 1.12. und 2.12.2020.

Mehr erfahren

11. Deutscher Energiesteuertag

Datum:
27. November 2020
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Der Deutsche Energiesteuertag wurde 2010 das erste Mal veranstaltet und hat sich als die Plattform des Energiesteuerrechts etabliert, an der über 200 Teilnehmer aus Verwaltung, Wirtschaft, Beratung, Rechtsprechung und Wissenschaft teilnehmen. Auf der jährlich stattfindenden Veranstaltung diskutieren Experten die aktuellen Themen des Energiesteuerrechts. Die Veranstaltung ist kostenfrei und beginnt am Vorabend mit einer steuerpolitischen Auftaktdiskussion.

Der 11. Deutsche Energiesteuertag wird sich auch in 2020 den zu erwartenden Änderungen im Energiesteuerrecht auf nationaler wie auf europäischer Ebene widmen.

Mehr erfahren

JOBMEDI Berlin

Datum:
27. November 2020, 9:00 Uhr – 28. November 2020, 16:00 Uhr
Ort:
Palais am Funkturm
Masurenallee 17, 14057 Berlin, Deutschland

Ein Besuch der JOBMEDI ist der erste Schritt auf dem Weg zur persönlichen & beruflichen Zufriedenheit!  Besucher finden auf der Berufsinformationsmesse für Gesundheit, Pflege & Soziales neue berufliche Perspektiven, frische Impulse, tausende Ideen & Entfaltungsmöglichkeiten und stellen ganz ungezwungen ihre Fragen. Auf der JOBMEDI erfahren Sie aus erster Hand, was Ihre eigene Qualifikation bei den unterschiedlichen Unternehmen und Institutionen Wert ist, welche Berufs- oder Weiterbildungsmöglichkeiten sich Ihnen bieten und finden vor allem den Austausch zu Kollegen und Gleichgesinnten.

Mehr erfahren

Digital Retail Conference

Datum:
27. November 2020, 10:00 – 15:00 Uhr
Ort:
online

Die diesjährige Digital Retail Conference war wieder der Treffpunkt für die Vordenker und Gestalter des digitalen Handels!

Ob Artificial Intelligence, Smart Data, Smart Home, Virtual und Augmented Reality, Digital Supply Chain, Blockchain, Platform Economy, diese Technologien und Begriffe sind aus der Welt des digitalen Handels nicht mehr wegzudenken. Aber was liegt diesen Begriffen zugrunde und wie stehen Kund*innen, die eigenen Mitarbeiter*innen, das eigene Unternehmen zu einander?

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Ostpro Berlin

Datum:
27. November 2020, 10:00 Uhr – 29. November 2020, 18:00 Uhr
Ort:
SEZ Berlin
77, Landsberger Allee, 10249 Berlin, Deutschland

Unter dem Motto „Schauen, Kosten, Kaufen“ können Besucher im SEZ Berlin bekannte ostdeutsche Klassiker wiederentdecken oder neue Waren kennenlernen.

Die Messe OSTPRO Berlin ist die große Verkaufsmesse für Ostprodukte. Mehr als 100 Unternehmen aus den neuen Bundesländern präsentieren auf der Berliner OSTPRO Messe ihre Produkte, Spezialitäten und Dienstleistungen. Das Angebot umfasst dabei unter anderem Nahrungs- und Genussmittel, Bekleidung, Kosmetika, Porzellan, Keramik, Glaswaren, Kerzen, Uhren, Schmuck sowie Spezialitäten aus Tschechien, Polen, Russland und Armenien. Ein interessantes Rahmenprogramm ergänzt die OSTPRO Messe Berlin.



Mehr erfahren

Innovationspreis Berlin Brandenburg 2020

Datum:
27. November 2020, 19:00 – 23:00 Uhr
Ort:
Livestream
Online

Der Innovationspreis ist einer der renommiertesten deutschen Wirtschaftspreise und Aushängeschild der Innovationskraft der Hauptstadtregion. Die Auszeichnungen sollen den Marktzugang für innovative Produkte erleichtern und unternehmerische Entwicklungen fördern.

Am 27. November 2020 werden die bis zu fünf Preisträgerinnen und Preisträger in Berlin geehrt. Würdiger Rahmen für die Preisverleihungsgala wird das Museum für Kommunikation sein. Die Sieger erhalten ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro.

Mehr erfahren

Börsentag Berlin

Datum:
28. November 2020, 9:30 – 17:00 Uhr
Ort:
Mercure Hotel MOA
Stephanstraße 38-43, 10559 Berlin, Deutschland

Auf dem Börsentag Berlin können sich Privatanleger und am Aktienhandel interessierte Besucher sich einen Überblick über Finanzanlagen und das aktuelle Börsengeschehen verschaffen. Rund 3.000 Besucher und etwa 70 Aussteller aus der Bank-, Investment- und Finanzbranche werden in Berlin erwartet. Wer sich für die Themen Börse, Geldanlage und Altersvorsorge interessiert, kann sich von den teilnehmenden Unternehmen über Anlageformen und Strategien beraten lassen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren